Hermann Maier im Skiweltcup TV Interview: „Ob meine Töchter Skirennläuferinnen werden, entscheide nicht ich!“

Flachau – Unseren heutigen Interviewpartner müssen wir nicht genauer vorstellen. Hermann Maier hat im alpinen Skirennsport wohl alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Über 50 Weltcupsiege, zwei Olympiasiege, drei WM-Goldmedaillen, vier große und zehn kleine Kristallkugeln sprechen eine Sprache für sich. Außerdem wurde er viermal zum Österreichischen Sportler des Jahres gewählt.
Im Jahr 2004 erhielt der heute 43-jährige Salzburger den Laureus World Sports Award in der Kategorie „Comeback des Jahres“, nachdem im Spätsommer 2001 seine sportliche Karriere nach einem schweren Verkehrsunfall an einem sprichwörtlich seidenen Faden hing.
Wir von skiweltcup.tv sprachen …

Lesen Sie den ganzen Artikel »

Herren News, Pressenews »

Luca De Aliprandini geht es wieder gut

Cles – Der italienische Skirennläufer Luca De Aliprandini wurde erfolgreich am Meniskus des rechten Knies in Mailand operiert. Zuerst war er jedoch mit Michelle Gisin, der jüngeren Schwester der Olympiasieger Dominique Gisin, im Urlaub. Der azurblaue Sportler ist mit Michelle seit eineinhalb Jahren verlobt.
Der 1990 geborene Skirennläufer, der aus dem Trentino stammt, freut sich über den gelungenen chirurgischen Eingriff, der in Mailand durchgeführt wurde. Die Ärzte Dr. Schönhuber und Dr. Panzeri waren dafür verantwortlich. Nun muss De Aliprandini etwas rasten, aber dann wird der Athlet, der der Finanzwache angehört, sich …

Herren News, Pressenews, Top News »

Hermann Maier im Skiweltcup TV Interview: „Ob meine Töchter Skirennläuferinnen werden, entscheide nicht ich!“

Flachau – Unseren heutigen Interviewpartner müssen wir nicht genauer vorstellen. Hermann Maier hat im alpinen Skirennsport wohl alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Über 50 Weltcupsiege, zwei Olympiasiege, drei WM-Goldmedaillen, vier große und zehn kleine Kristallkugeln sprechen eine Sprache für sich. Außerdem wurde er viermal zum Österreichischen Sportler des Jahres gewählt.
Im Jahr 2004 erhielt der heute 43-jährige Salzburger den Laureus World Sports Award in der Kategorie „Comeback des Jahres“, nachdem im Spätsommer 2001 seine sportliche Karriere nach einem schweren Verkehrsunfall an einem sprichwörtlich seidenen Faden hing.
Wir von skiweltcup.tv sprachen …

Damen News, Pressenews »

Tina Maze sagt „Ja“ zum Fechten

Slovenj Gradec – Die slowenische Skirennläuferin Tina Maze, die im letzten Winter eine Auszeit gönnte, übte eine neue Sportart aus. Der Fechtsport hat es ihr angetan, so focht sie unlängst mit Britta Heidemann, der deutschen Olympiasiegerin im Degenfechten.
Heidemann gewann auch viele andere Titel, und auch wenn sie sich nicht für die Olympischen Spiele in Rio qualifizierte, ist sie eine der besten Fechterinnen Deutschlands. Maze hingegen wartet ab, ob sie die Ski-Karriere beenden wird oder nicht. In den nächsten Tagen wird sie wohl bekanntgeben, was sie in der Zukunft macht. Dessen …

Pressenews »

Olympia 2018: OK-Präsident Cho Yang-ho legt Amt nieder

Pyeongchang – Bis gestern war Cho Yang-ho der Präsident des Olympia-Organisationskomitees für die Olympischen Winterspiele 2018 im südkoreanischen Pyeongchang. Da sein Unternehmen Schwierigkeiten aufweist, trat er von seinem Amt zurück. Er war seit Mitte Juli 2014 Vorsitzender. In dieser Zeit unternahm er alles, um die Spiele im Zeichen der fünf Ringe nach dem besten Wissen und Gewissen zu planen.
Lee Hee-beom, Südkoreas ehemaliger Industrie- und Energieminister wird Yang-ho beerben. Die Agentur Associated Press berichtete, dass er 22 von 23 Stimmen des Exekutivkomitees erhielt. Offiziell wird das ganze am 12. Juli.
Bericht für …

Herren News, Pressenews »

Felix Neureuther ist Pate für „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“

Im Rahmen eines feierlichen Festakts hat Felix Neureuther die Patenschaft für das Projekt „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ an der Leo-Weismantel-Realschule und das dazugehörige Bildungswerk in Marktbreit übernommen.
Für Felix Neureuther sind Rassismus und Zivilcourage zentrale Herausforderungen unserer Gesellschaft – und gleichzeitig zentrale Themen des Sports.
„Respekt, Fairplay und das Akzeptieren von Regeln werden nirgends besser und spielerischer vermittelt als im Sport“, sagte Deutschlands bester Skirennfahrer. „Gerade in der aktuellen Flüchtlingsdebatte ist die integrative Kraft des Sports ein konstruktiver Ansatz, Rassismus und Gewalt zu begegnen. Denn im sportlichen Miteinander haben Vorurteile …

Pressenews »

Positive Wendung bei Servus TV

Salzburg – Mittwochnachmittag trafen sich die Verantwortlichen von Arbeiterkammer, Gewerkschaft und Red Bull. Basierend auf gegenseitiger Akzeptanz und Respekt sowie dem Verständnis der jeweiligen Positionen und Standpunkte kam es zu einem konstruktiven Gespräch betreffend Servus TV. Nicht überraschend für einen Betrieb, der für seine hohen sozialen Standards bekannt ist, lehnt die überwiegende Mehrheit der Mitarbeiter einen Betriebsrat ab. Im Gespräch mit AK und ÖGB wurde diese Haltung der Belegschaft respektiert und damit bestehende Vorbehalte beseitigt. Die Fortsetzung der partei-politischen unabhängigen Linie wird von allen Beteiligten begrüßt. Red Bull führt daher …

Damen News, Pressenews »

Augen auf, Beatrice Scalvedi will uns alle überraschen

Ghirone – Hinter Lara Gut wächst im Schweizer Kanton Tessin mit Beatrice „Bea“ Scalvedi eine weitere Skirennläuferin mit einem ausgesprochenen Talent heran. Die 1995 geborene Athletin hat im letzten Winter oft ihre Klasse ausspielen können und uns mit vielen guten Ergebnissen erfreut.
Da sticht der 2. Februar 2016 hervor. An jenem Tag gewann sie die Europacup-Abfahrt vor heimischer Kulisse in Davos. Zweite wurde die Südtirolerin Anna Hofer. Wenige Wochen später holte sich die Eidgenossin in der gleichen Disziplin die Silbermedaille bei der Junioren-WM im russischen Sotschi. Nur die Kanadierin Valérie Grenier …

Fis & Europacup, Pressenews »

Swiss Ski: Kaderselektionen Nachwuchs

Die Kader der nationalen Leistungzentren (NLZ) für die Saison 2016/2017 sind bekannt
Der Ski Alpin-Nachwuchsverantwortliche Beat Tschuor und die NLZ-Chefs Petra Eberle, Hugues Ansermoz und Res Gnos haben in Zusammenarbeit mit den Regionalverbänden die Selektionen für die Kader der nationalen Leistungszentren (NLZ) vorgenommen.
Das Ziel der Stufe zwischen Regionalverband und dem C-Kader von Swiss-Ski ist, die besten Athletinnen und Athleten aus der jeweiligen Interregion zusammenzuführen. Insgesamt sind in der kommenden Saison 29 Athletinnen und 33 Athleten in die Strukturen der drei Leistungszentren Mitte (Engelberg), West (Brig) und Ost (Davos) integriert.
Hier finden sie …

Herren News, Pressenews »

Christof Innerhofer erfreut sich in Russland großer Beliebtheit

Sotschi – Zwei Jahre nach dem Gewinn zweier olympischer Medaillen verweilte der Südtiroler Skirennläufer Christof Innerhofer erneut in Sotschi. Er war aufgrund einer Werbetour mit seinem Sponsor in Russland.
Nach der Ankunft am Flughafen Adler ging es für den Pusterer gleich nach Sotschi. Im Hauptgeschäft seines Sponsors auf der Sovetskaya Street traf der Südtiroler Hunderte von Fans. Der im Dezember 32 Jahre alt werdende Skirennläufer hat Autogramme gegeben, die Besucher begrüßt und allen ein schönes Event beschert. Christof Innerhofer ist Weltbotschafter seines Sponsors, der Herrenunterwäsche herstellt.
In der Folge wurde er von …

Pressenews »

Im Hangar 7 hat es sich ausgetalkt, Servus TV stellt Sendebetrieb ein

Wals-Siezenheim – Diese Nachricht ist für alle Sportfans wohl erst zu verdauen. Der österreichische Privatsender „Servus TV“ wird per Ende Juni eingestellt. Vor sieben Jahren wurde der Sender mit einem hohen Anspruch an Qualität und Unterhaltung gestartet. Hinter vorgehaltener Hand wird spekuliert, dass Red-Bull-Eigentümer Didi Mateschitz verärgert war, nachdem man einen Betriebsrat gründen wollte.
In einer Presseaussendung heißt es: „Obwohl wir Jahr für Jahr einen nahezu dreistelligen Millionenbetrag in Servus TV investiert haben, lässt sieben Jahre nach Einführung die aktuelle Markt- und Wettbewerbssituation keine wirklich positive Entwicklung erwarten. Der Sender ist …