Lara Gut gewinnt Super-G von Garmisch-Partenkirchen

Garmisch-Partenkirchen – Lara Gut aus der Schweiz hat sich eindrucksvoll zurückgemeldet. Die Eidgenossin beendete die Super-G-Siegesserie von Lindsey Vonn und gewann heute in einer Zeit von 1.20,51 Minuten. Sie strahlte und freute sich über ihren Erfolg: „Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden. Ich habe gewusst, ich muss gut Ski fahren und nicht viel überlegen. Das ist ganz gut gegangen. Gestern war von oben bis unten eine Katastrophe – ich bin nur runtergerutscht, da darf man nicht erwarten, dass man schnell ist. Den Schreckmoment habe ich während der Fahrt gar nicht …

Lesen Sie den ganzen Artikel »

Herren News, Pressenews »

Super-G in Jeongseon: Knieverletzung bei Maxence Muzaton

Jeongseon – Der französische Skirennläufer Maxence Muzaton wird sich gewiss nicht gerne an die Super-G-Olympiageneralprobe im südkoreanischen Jeongseon erinnern. Der Athlet der Equipe Tricolore flog nach dem ersten Sprung ab. Dabei verletzte er sich am linken Knie. Der Savoyer, der bei der Abfahrt den 20. Rang belegte, hatte sich bereits beim Training im chilenischen La Parva im September 2011 am Knie verletzt.
Der 25-jährige wurde mit dem Hubschrauber ins Spital gebracht. Gegenwärtig befindet sich der Skirennläufer im Krankenhaus, um sich untersuchen zu lassen. Hoffentlich ist die Verletzung des Speedspezialisten nicht so …

Damen News, Pressenews, Top News »

Lara Gut gewinnt Super-G von Garmisch-Partenkirchen

Garmisch-Partenkirchen – Lara Gut aus der Schweiz hat sich eindrucksvoll zurückgemeldet. Die Eidgenossin beendete die Super-G-Siegesserie von Lindsey Vonn und gewann heute in einer Zeit von 1.20,51 Minuten. Sie strahlte und freute sich über ihren Erfolg: „Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden. Ich habe gewusst, ich muss gut Ski fahren und nicht viel überlegen. Das ist ganz gut gegangen. Gestern war von oben bis unten eine Katastrophe – ich bin nur runtergerutscht, da darf man nicht erwarten, dass man schnell ist. Den Schreckmoment habe ich während der Fahrt gar nicht …

Herren News, Pressenews »

Auch Travis Ganong hat sich am Knie verletzt

Jeongseon – Der US-amerikanische Speedspezialist Travis Gangong hat sich bei der Abfahrt in Jeongseon am Knie verletzt. Beim Super-G ging er gar nicht mehr an den Start. Noch vor der Olympiageneralprobe erzählte er, dass die Strecke beeindruckend aussehe und es ein Spaß werde.
Doch aus Spaß wurde Ernst. Der 27-Jährige verletzte sich nach dem Sprung Sushi Slapper. Trotzdem brach er die Fahrt nicht ab und kam als 22. ins Ziel. Der US-Amerikaner, der bei den Trainings sowohl als Vierter als auch als Achter zu überzeugen wusste, betont, dass ihm der Berg …

Damen News, Pressenews »

LIVE: Super-G der Damen in Garmisch-Partenkirchen – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Garmisch-Partenkirchen – Bei strahlendem Sonnenschein und einer für die Verhältnisse sehr guten, wenn auch schwierigen Piste, ging am Samstag in Garmisch-Partenkirchen die Abfahrt der Damen über die Bühne. Am Sonntag um 11.00 Uhr (MEZ) steht nun der Super-G der Damen auf dem Programm. Die offizielle FIS-Startliste – gleich nach Eintreffen – und den Liveticker finden Sie in unserer Menüleiste oben. 
Schenkt man den Wetterfröschen Glauben, soll auch der Super-G am Sonntag bei guten Bedingungen stattfinden. Für die Nacht von Samstag auf Sonntag ist leichter Frost und keine Niederschläge vorhergesagt. Zum Rennstart …

Herren News, Pressenews, Top News »

Carlo Janka gewinnt Olympia-Super-G Generalprobe in Jeongseon

Carlo Janka gewinnt in Jeongseon die Generalprobe auf der 2217 Meter langen Olympia-Super-G-Strecke von Pjöngjang. Der Schweizer konnte die gesammelten Eindrücke bei der Besichtigung am besten umsetzen und fand in 1:26.16 Minuten die schnellste Linie Richtung Ziel. Christof Innerhofer (+ 0.82), der in der Trainingswoche immer mit der Rennstrecke im „Alpinresort Jeongseon“ haderte, schloss heute als Zweiter seinen Frieden mit der Olympiapiste von 2018. Den dritten Rang auf dem Podest sicherte sich der der Oberösterreicher Vincent Kriechmayr (+ 1.06).
Carlo Janka: „Im Super G ist es sehr schwierig. Nur eine Besichtigung …

Herren News, Pressenews »

In Japan wird der abgesagte Garmisch-RTL nicht nachgeholt

Naeba – Marcel Hirscher und Co. hofften, dass der in Garmisch-Partenkirchen abgesagte Riesenslalom in Naeba nachgeholt werden würde. Doch die Veranstalter machten der FIS einen Strich durch die Rechnung.

Nun hoffen alle, alle voran FIS-Renndirektor Markus Waldner, dass die slowenischen Veranstalter in Kranjska Gora einspringen. Der Dialog mit den Verantwortlichen muss erst gesucht werden.

In Naeba finden am kommenden Wochenende sowohl ein Riesentorlauf als auch ein Slalom der Herren statt.

Damen News, Pressenews »

Das Doppelleben der Ester Ledecká – Tschechin rast in Garmisch auf Rang 24

Garmisch-Partenkirchen – Wenn wir das heutige Abfahrtsergebnis von Garmisch-Partenkirchen uns ansehen, erkennen wir auf Rang 24 die Tschechin Ester Ledecká. Im Grunde genommen wäre dieses Resultat keinen eigenen Bericht wert, jedoch die Geschichte der Mittelosteuropäerin lohnt, erzählt zu werden.
Vor einer Woche wurde sie beim Parallel-Riesentorlauf des Snowboard-Weltcups in der russischen Hauptstadt Moskau sehr gute Dritte. Bereits im Januar sicherte sie sich in der gleichen Disziplin den Weltmeistertitel. Sie fühlt sich auf dem Snowboard pudelwohl. Nun will sie auch den Skiweltcup aufmischen. Die 20-jährige Tschechin belegte beim ersten und einzigen Garmisch-Training …

Damen News, Pressenews »

ÖSV NEWS: Topplatzierung blieb in Hölle liegen

Ideal präpariert präsentierte sich die Kandahar Abfahrt von Garmisch-Partenkirchen am Samstag. Nach einem schwierigen Training am Donnerstag, leisteten die Helfer ganze Arbeit. Die guten äußeren Rennbedingungen konnten die ÖSV Damen nicht nützen.
Cornelia Hütter hatte in der Ausfahrt der Hölle Riesenglück und wusste mit Geschick einen Sturz zu verhindern. Die Steirerin verschnitt mit ihrem Ausßenski und hatte große Mühe, im Rennen zu bleiben. In Anbetracht dessen war Rang elf das höchste der Gefühle. „Ich war mit meinen Gedanken ganz durcheinander. Jetzt bin ich einfach froh, dass ich im Ziel bin und …

Herren News, Pressenews »

Dominik Paris freut sich über den zweiten Abfahrtsrang in Jeongseon

Jeongseon – Der Südtiroler Skirennläufer Dominik Paris kann aufatmen. Der Athlet aus dem Ultental belegte bei der Olympiageneralprobe im südkoreanischen Jeongseon den zweiten Rang in der Abfahrt. Er ist über die erreichte Position überglücklich. Nur der Norweger Kjetil Jansrud war schneller.
Der 26-Jährige berichtet, dass ihm die Strecke gefalle und ihm der obere Teil mit den Sprüngen mehr als nur tauge. Ferner lobt er die Organisatoren, die eine einwandfreie Arbeit geleistet haben, um ein ideales Rennwochenende zu ermöglichen.
Im Super-G ist Paris durchaus auch in der Lage, auf das Podest zu fahren. …

Herren News, Pressenews »

ÖSV NEWS: Jansrud gewinnt Olympia-Generalprobe

Der Norweger Kjetil Jansrud wurde heute seiner Favoritenrolle gerecht und gewann die Abfahrt in Jeongseon vor dem Italiener Dominik Paris und dem US-Amerikaner Steven Nyman. Otmar Striedinger wurde als Sechster bester Österreicher.
„Man darf sich hier keine Fehler erlauben. Heute habe ich das durchgezogen, was ich mir vor dem Rennen vorgenommen habe. Ich bin mit meiner Leistung heute sehr zufrieden“, so Striedinger nach dem Rennen.
Der Tiroler Romed Baumann wurde mit +0,78 Sek. Rückstand auf Jansrud zweitbester Österreicher: „Ich fühle mich hier auf der Strecke sehr wohl, aber heute habe ich es …

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt Skiweltcup.TV steht zum Verkauf Besucherstatistiken von Skiweltcup.TV etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse