LIVE: Nachtslalom der Herren in Madonna di Campiglio – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Madonna di Campiglio – Am Montag findet das letzte Weltcuprennen der Herren vor Weihnachten statt. In Madonna di Campiglio wird ein stimmungsvoller Nachtslalom ausgetragen. Um 17.45 Uhr (MEZ) beginnt der erste Lauf, drei Stunden später folgt die Entscheidung. (Die offizielle FIS Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben!)
Im WM-Winter 2014/15 kämpften die Slalomartisten bis jetzt bei zwei Slaloms um Weltcuppunkte. Beim Saisonauftakt im finnischen Levi siegte der Norweger Henrik Kristoffersen. Das Rennen in Val d’Isère wurde wegen Schneemangels abgesagt und in Åre ausgetragen. Auf schwedischem Schnee gewann …

Lesen Sie den ganzen Artikel »

Herren News, Pressenews »

Kommt mit dem Flutlicht der ÖSV-Teamerfolg zurück?

Madonna di Campiglio – Mit dem Slalom in Madonna di Campiglio der Herren wird das letzte Weltcuprennen vor Weihnachten ausgetragen. Marcel Hirscher ist hier natürlich ein großer Favorit. Und wie schaut es mit den anderen ÖSV-Herren aus?
Mario Matt, Benni Raich und Reini Herbst sind zwar älter als Hirscher, aber dennoch kämpferisch unterwegs, auch wenn sie noch ohne Top-10-Platz da stehen. Olympiasieger Matt ist sogar zweimal ausgeschieden, sowohl beim Auftakt in Levi als auch in Åre.
Slalomcheftrainer Pfeifer sagte, dass der Speed passe und die Marschrichtung stimme. Vor Kurzem trainierten die ÖSV-Asse …

Herren News, Pressenews »

Kroate Filip Zubčić überzeugt auf der Gran Risa

Alta Badia/Hochabtei – Erst 21 Jahre jung, und schon im Konzert der Großen dabei. Die Rede ist vom Kroaten Filip Zubčić, der sich mit der hohen Startnummer 64 auf dieser so schweren Piste für den Finaldurchgang qualifizieren konnte.
Im zweiten Lauf begeisterte er Fans wie Zuschauer gleichermaßen und bestach durch einen sehr guten bis aggressiven Fahrstil und belegte am Ende den siebten Platz. Wenn man dem Kroaten Glauben schenken mag, war der siebte Platz ein fantastisches Resultat, sein bestes Ergebnis in seiner jungen Karriere. „Es ist wie ein Traum, denn im …

Herren News, Pressenews »

DSV Speed-Herren wollen sich als Team weiterentwickeln

Gröden – Im Grödnertal in Südtirol hat Kjetil Jansrud mit dem zweiten Platz in der Abfahrt und dem Sieg im Super-G wieder einmal groß abgeräumt. Auch für die DSV Speed-Athleten geht es, wenn auch in kleinen Schritten, weiter nach vorne.
DSV-Herrencheftrainer Berthold ist dennoch mit seinen Jungs zufrieden. Tobias Stechert fuhr in der Abfahrt auf Rang 25 und Klaus Brandner war beim Super-G 18. Die Formkurve stimmt. Wenn man die letzten Dürrejahre im Speedbereich betrachtet, ist das recht ordentlich. In Lake Louise fuhr Josef Ferstl gar auf Platz 14, Stechert in …

Herren News, Pressenews »

Manfred Mölgg als Vorläufer auf der Gran Risa unterwegs

Alta Badia/Hochabtei – Manfred Mölgg war bei seinem Heimrennen auf der Gran Risa mit dabei. Er fuhr zwar nicht im Kampf um Hundertstelsekunden mit, glänzte aber als Vorläufer. Der 32-Jährige zog sich bekanntlich im August einen Achillessehnenriss zu und kämpft sich langsam, aber sicher zurück.
Alle fragen sich, wann der sympathische Enneberger wieder Skirennen bestreiten wird. Der um ein Jahr ältere Bruder von Manuela Mölgg sagte, dass sein Leistungsstand bei derzeit 70 Prozent liege und er hart arbeite. Dazu trainiere er viel und stehe viel auf den Skiern. Was seine Rückkehr …

Damen News, Pressenews »

Maria Höfl-Riesch Sportlerin des Jahres 2014

Baden-Baden – Die mittlerweile zurückgetretene Skirennläuferin Maria Höfl-Riesch, die in ihrer sportlichen Laufbahn alles gewonnen hat, was es zu gewinnen gab, wurde zur deutschen Sportlerin des Jahres gewählt. Bei den Herren siegte Diskuswerfer Robert Harting, bei der Mannschaft des Jahres setzte sich erwartungsgemäß die weltmeisterliche DFB-Elf um Coach Joachim Löw durch.
700 geladene Gäste waren gekommen, um im Kurhaus von Baden-Baden zu sehen, wie Maria Höfl-Riesch zur Sportlerin des Jahres gekürt wurde. Die bayerische Skirennläuferin, die am Ende der Olympiasaison 2013/14 die Bretter an den Nagel hängte und vor Kurzem ihre …

Damen News, Pressenews »

ÖSV NEWS UPDATE: Kühtai in Tirol übernimmt beide Damen Skiweltcup-Rennen von Semmering

Die Veranstalter der Damen-Weltcuprennen auf dem Semmering haben den heroischen Kampf um die Austragung von Riesenslalom und Slalom verloren. Der akute Schneemangel und die Temperaturen über dem Gefrierpunkt machten einen gewaltigen Strich durch die Rechnung.
Zuletzt wurde noch um den Slalom “gekämpft”, aber in diesem Falle spielte die FIS nicht mit, weil sie das RS-Slalom-Package für den 28./29. Dezember nicht zerreißen wollte.
Die Bemühungen des Österreichischen Skiverbandes, der als  Veranstalter aller Weltcupveranstaltungen in Österreich verantwortlich zeichnet, einen österreichischen Ersatz-Austragungsort zu finden, waren von Erfolg gekrönt. Der Tiroler Ort Kühtai im Sellraintal (40 …

Herren News, Pressenews »

Kleiner geografischer Exkurs: Wo ist Madonna di Campiglio?

Madonna di Campiglio – Madonna di Campiglio ist eine Ortschaft, die etwas mehr als 1000 Seelen zählt und im Trentino liegt. Genauer gesagt befindet sie sich knapp 30 Kilometer nordwestlich der Provinzhauptstadt Trient und annähernd 60 Kilometer vom Gardasee entfernt.
Des Weiteren befindet sich Madonna di Campiglio auf 1550 Metern über dem Meeresspiegel in einer Talsenke zwischen der erhabenen Brentagruppe und der vergletscherten Adamello-Presanella-Gruppe. Dank des Engländers John Ball, der vor 150 Jahren die Bocca di Trenta überquerte, kamen die ersten Gäste in den Ort. Das war gleichzeitig die Geburtsstunde des …

Herren News, Top News »

LIVE: Nachtslalom der Herren in Madonna di Campiglio – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Madonna di Campiglio – Am Montag findet das letzte Weltcuprennen der Herren vor Weihnachten statt. In Madonna di Campiglio wird ein stimmungsvoller Nachtslalom ausgetragen. Um 17.45 Uhr (MEZ) beginnt der erste Lauf, drei Stunden später folgt die Entscheidung. (Die offizielle FIS Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben!)
Im WM-Winter 2014/15 kämpften die Slalomartisten bis jetzt bei zwei Slaloms um Weltcuppunkte. Beim Saisonauftakt im finnischen Levi siegte der Norweger Henrik Kristoffersen. Das Rennen in Val d’Isère wurde wegen Schneemangels abgesagt und in Åre ausgetragen. Auf schwedischem Schnee gewann …

Herren News, Pressenews »

Thomas Fanara (FRA) ausgezeichneter Dritter in Alta Badia

Platz eins, vier und drei: Das Südtirol-Wochenende hat sich für die Fischer Racing Family mehr als ausgezahlt. Zum Abschluss fuhr der Franzose Thomas Fanara beim traditionellen Riesentorlauf in Alta Badia auf den dritten Rang.
Steven Nyman (USA) hatte in Gröden einen Abfahrtssieg für Fischer beigesteuert, Vincent Kriechmayr (AUT)  wurde im Super G Vierter, im heutigen Riesenslalom kam er an die 25. Stelle.
Fanara nutzte seine gute Startnummer im ersten Durchgang und schuf sich auf der immer schlechter werdenden Gran Risa mit Platz drei eine gute Ausgangsposition für Lauf zwei. Und so konnte …

Damen News, Pressenews »

Doppelsieg durch Elisabeth Görgl und Anna Fenninger

Über ein großartiges Wochenende konnte sich Elisabeth Görgl in Val d’Isère freuen. Nach ihrem zweiten Platz bei der Abfahrt am Samstag fuhr die 33-Jährige am Sonntag im Super-G zum Sieg. Fünf Hundertstelsekunden vor ihrer HEAD-Teamkollegin und Landsfrau Anna Fenninger. Lindsey Vonn lag bei der ersten Zwischenzeit noch vor Görgl, fädelte dann aber bei einem Tor ein. Ted Ligety kam zu einem weiteren Podestplatz in Alta Badia. Beim Riesenslalom klassierte sich der US-Amerikaner auf dem zweiten Platz hinter Marcel Hirscher.
Für Elisabeth Görgl war es der siebte Weltcup-Sieg in ihrer Karriere. Im …

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt Skiweltcup.TV steht zum Verkauf Besucherstatistiken von Skiweltcup.TV etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse