Fenninger-Erfolg beim Super-G von Bansko

Bansko – Wie verwandelt zeigte sich heute das Wetter im bulgarischen Bansko. Beim Super-G der Damen lachte die Sonne vom blauen Himmel. Dabei konnten sich die Frauen über faire Bedingungen und die Zuschauer über eine spannende Entscheidung freuen. Nachdem die ersten beiden ersten Läuferinnen ausschieden und die dritte aufgrund ihres gestrigen Sturzes im Kombi-Slalom nicht an den Start ging, ging der Super-G erst mit der Startnummer 4 richtig los.
Siegerin des heutigen Rennens wurde die Österreicherin Anna Fenninger in einer Zeit von 1.14,59 Minuten. Die Salzburgerin, die gestern auch die Super-Kombination …

Lesen Sie den ganzen Artikel »

Damen News, Pressenews »

Anna Fenninger in der Spur des Erfolgs angekommen

Bansko – Im Kampf um den Gesamtweltcup kommt die Salzburgerin Anna Fenninger der Slowenin Tina Maze immer näher. Nun sind es nur noch 44 Punkte, die die Österreicherin von der Führung in der Gesamtwertung trennen.
Sowohl gestern als auch heute stand die ÖSV-Dame Nummer 1 auf dem obersten Podest. Unterm Strich kann man sagen, dass sich der Ausflug in den Südwesten Bulgariens allemal gelohnt hat. 200 Zähler können sich sehen lassen. Und zum Drüberstreuen erbte Fenninger das rote Trikot der Führenden in der Super-G-Wertung, da die bisherige Führende, die US-Amerikanerin Lindsey …

Damen News, Pressenews »

Weirather konnte “abschnittsweise” überzeugen

Bansko – Beim heutigen Super-G der Damen in Bansko lachte endlich einmal die Sonne. Die Bedingungen im Südwesten Bulgariens waren heute entschieden besser als vor ein paar Tagen, als der Nebel durchs Land zog und ein Rennen unterbrach oder eins gar nicht austragen ließ.
In der Nacht auf heute kühlte es ab. So wurde die Marc-Giradelli-Piste griffiger. Die Sicht war besser, und somit konnte auch die Liechtensteinerin Tina Weirather einigermaßen zufrieden sein. Im oberen Streckenabschnitt riss sie zwar fast eine Sekunde Rückstand auf die siegreiche Österreicherin Anna Fenninger auf, doch je …

Damen News, Pressenews »

Federica Brignone hat gut lachen

Bansko – Die italienische Skirennläuferin Federica Brignone hatte beim heutigen Super-G-Rennen der Damen im bulgarischen Bansko allen Grund zur Freude. So ging sie mit der sehr hohen Startnummer 50 ins Rennen, obwohl sie in dieser Disziplin kaum bis wenig trainierte. Am Ende schaute ein sehr guter 15. Platz heraus. Dieses optimale Ergebnis gibt der Italienerin mehr Vertrauen und unterstreicht, dass die Athletin mit ein wenig Trainingsfleiß im Super-G zu sehr guten Resultaten kommen könnte.
Federica Brignone erklärte, dass sich heute die Strecke in einem guten Zustand befunden habe. Bansko ist eine …

Damen News, Pressenews »

Lara Gut muss Super-G Kristallkugel wohl abschreiben

Bansko – Die Österreicherin Anna Fenninger siegte heute beim Super-G der Damen in Bansko. Nicht zufriedenstellend lief das Rennen aus der Sicht der Eidgenossin Lara Gut. Mit einer eher mittelmäßigen Fahrt belegte die Tessinerin den zehnten Rang, der aus ihrer Sicht wohl eine Enttäuschung darstellt.
Die Chancen, dass Gut am Ende der Saison – wie im letzten Jahr – die kleine Kristallkugel in der Super-G-Wertung in die Höhe stemmen wird, sind verschwindend klein. Noch stehen zwei Rennen in dieser Disziplin an, in Garmisch-Partenkirchen und beim Finale im französischen Méribel. 156 Zähler …

Fis & Europacup, Herren News, Pressenews »

Roland Leitinger holt Weltcup Fixplatz für die Saison 2015/16

Roland Leitinger konnte mit seinem heutigen zweiten Platz im Riesentorlauf von Jasna (SVK) die Führung in der Europacupgesamtwertung übernehmen und die Führung in der Disziplinenwertung verteidigen. Zusätzlich hat sich Leitinger einen Fixplatz im Riesentorlauf für die nächste Weltcupsaison 2015/16 gesichert.
Geschlagen wurde der Salzburger heute nur vom französischen Riesentorlauf Spezialisten Cyprien Richard. Der Franzose gewann mit einer Zeit von 1:34.69 Min. vor Leitinger (+0,29 Sek.) und seinem Teamkollegen Greg Galeotti (+1,06 Sek.). Erfreulich auch die Leistung von Marcel Mathis. Der Vorarlberger wurde mit +1,23 Sek. Rückstand Fünfter.
„Die Bedingungen waren heute nicht …

Herren News, Pressenews »

Swiss Ski: Gilles Roulin für  Junioren WM Ski alpin in Hafjell (NOR) nachnominiert

Der für die alpine Juniorenweltmeisterschaften 2015 selektionierte C-Kaderathlet Urs Kryenbühl hat sich vergangenen Donnerstag beim Europacuprennen in Sella Nevea bei einem Sturz verletzt. Die heutige Untersuchung ergab einen Abriss der hinteren Oberschenkelmuskulatur vom Sitzhöcker auf der linken Seite. Die Verletzung bedingt eine mehrmonatige Rehabilitation. Die Selektionskommission hat daher Gilles Roulin (Jg. 94, SC Lenzerheide-Valbella) für die Junioren WM in Hafjell (5. bis 14. März 2015) nachselektioniert.
Nachfolgend die 16 Mitglieder des Swisscom Junior Teams 2015, das die Schweiz an der Junioren WM in Hafjell (NOR) vertreten …….

Herren News, Pressenews »

Manuel Feller wieder zurück auf den Skiern

Abtenau – In jener Salzburger Skigegend, in der Legenden geboren wurden, setzte der PillerseeTaler Manuel Feller wieder seine ersten Ski-Schwünge. In Abtenau, Geburtsort von David Zwilling und Alexandra Meissnitzer, kehrte der junge ÖSV-Athlet Manuel Feller wieder auf die Skipiste zurück.
Der PillerseeTaler, der nach Bandscheibenproblemen im Vorjahr und andauernder intensiven Rehabilitationsphasen wieder auf den Brettern stehen kann, ist glücklich. Der 1992 geborene Athlet, der vor zwei Jahren bei den alpinen Junioren-Weltmeisterschaften im kanadischen Québec die Goldmedaille im Torlauf holte, möchte im nächsten Winter dann wieder voll angreifen.
Der Tiroler zeigte mit dem …

Pressenews »

Fenninger auch im Super-G in Bansko erfolgreich

Erst im dritten Versuch klappte die Durchführung des Super-G-Bewerbs in Bansko. Während am Freitag das Rennen komplett abgesagt und am Samstag nach 13 Läuferinnen abgebrochen wurde, war der dritte Anlauf am Montag erfolgreich. Bei strahlendem Sonnenschein fand das fünfte Saison-Rennen in dieser Disziplin statt.
Nach drei zweiten Plätzen im Super-G im Weltcup in Folge holte sich Anna Fenninger den Sieg in Bansko. Die Olympia-Siegerin und Weltmeisterin im Super-G feierte damit ihren vierten Saison-Sieg. Das Wochenende in Bulgarien wird die Salzburgerin trotz der Verschiebungen in guter Erinnerung behalten. Innerhalb von 24 Stunden …

Fis & Europacup, Pressenews »

Franzose Richard gewinnt EC-Riesentorlauf in Jasná

Jasná – Heute wurde im slowakischen Jasná, dem Veranstaltungsort der Ski-Junioren-WM 2014, ein Europacup-Riesenslalom der Herren ausgetragen. Vor dem Start schneite es viel, ehe sich die Sonne blicken ließ und ein gutes Rennen zuließ. Trotzdem war es sehr windig; die Pistenarbeiter arbeiteten im Akkord und präparierten – trotz der verkürzten Streckenführung – eine sehr gute Piste.
Sieger des heutigen Rennens wurde in einer Zeit von 1.34,69 Minuten der Franzose Cyprien Richard. Der Athlet der Equipe Tricolore führte bereits zur Halbzeit, ging es im zweiten Lauf etwas gemächlicher an und landete am …

Damen News, Pressenews »

Elena Curtoni und Nadia Fanchini sind die azurblauen Lichtblicke in Bansko

Bansko – Anna Fenninger siegte einen Tag nach ihrem Erfolg in der Super-Kombination auch im heutigen Super-G von Bansko. Für die Salzburgerin wurde der Sieg mit dem Erwerb des roten Leibchens in der Disziplinenwertung gekrönt. Außerdem konnte Fenninger mit ihrem zwölften Triumph bei einem Weltcuprennen wertvolle Punkte auf die im Gesamtweltcup führende Tina Maze aus Slowenien gut machen.
Die italienischen Skirennläuferinnen zeigten einige gute Ansätze. So belegte Elena Curtoni den sehr guten fünften Platz. Sie wiederholte ihr gutes Ergebnis vom Samstag, ehe ihr der Nebel einen Strich durch die Rechnung machte. …

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt Skiweltcup.TV steht zum Verkauf Besucherstatistiken von Skiweltcup.TV etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse