Mona Løseth beendet aktive Karriere: “Leben ist mehr als Skifahren”

Mona Løseth ist für viele sehr überraschend vom aktiven Rennsport zurückgetreten. Der 23-Jährige war Teilnehmerin bei den Olympischen Spielen in Vancouver 2010 und bei den Winterspielen 2014 in Sotschi. Über einen Sieg bei einem Weltcuprennen konnte sich die sympathische Norwegerin aber nicht freuen.
Mona Løseth verabschiedete sich über Facebook bei ihren Fans: “Ich hatte im Sommer viel Zeit zum Nachdenken. Ich habe mich entschieden meine Karriere zu beenden und freue mich auf die neuen Dinge die auf mich warten. Leben ist mehr als nur Skifahren.
Ich war immer mit viel Liebe und …

Lesen Sie den ganzen Artikel »

Damen News, Pressenews »

Jessica Hilzinger bleibt zunächst beim Liechtensteiner Skiverband

In einer heute ausgesandten Pressemitteilung nimmt der Liechtensteinischer Skiverband Stellung zum Verbleib von Jessica Hilzinger beim LSV.
Pressemitteilung, Schaan, 23.07.2014 – Der Liechtensteinische Skiverband möchte gerne zum Sachverhalt, Verbleib von Jessica Hilzinger im LSV, in Absprache mit Günter Hilzinger wie folgt Stellung nehmen:
1. Jessica Hilzinger wird in der kommenden Saison 2014/2015 für den Liechtensteinischen Skiverband an den Start gehen. Der LSV hat sich mit Jessica Hilzinger und ihrer Familie geeinigt, dass Jessica als Mitglied des LSV B-Kaders vollumfänglich am Trainings- und Wettkampfprogramm für die Saison 2014/2015 teilnimmt. Sollte Jessica Hilzinger nach …

Damen News, Top News »

Mona Løseth beendet aktive Karriere: “Leben ist mehr als Skifahren”

Mona Løseth ist für viele sehr überraschend vom aktiven Rennsport zurückgetreten. Der 23-Jährige war Teilnehmerin bei den Olympischen Spielen in Vancouver 2010 und bei den Winterspielen 2014 in Sotschi. Über einen Sieg bei einem Weltcuprennen konnte sich die sympathische Norwegerin aber nicht freuen.
Mona Løseth verabschiedete sich über Facebook bei ihren Fans: “Ich hatte im Sommer viel Zeit zum Nachdenken. Ich habe mich entschieden meine Karriere zu beenden und freue mich auf die neuen Dinge die auf mich warten. Leben ist mehr als nur Skifahren.
Ich war immer mit viel Liebe und …

Herren News, Pressenews »

ÖSV NEWS: Abfahrtsteam trainiert in Obertauern

Den dritten und gleichzeitig letzten gemeinsamen Trainingskurs absolviert das ÖSV-Abfahrtsteam diese Woche in Obertauern.

Bis einschließlich Freitag werden Otmar Striedinger, Romed Baumann, Frederic Berthold, Georg Streitberger, Florian Scheiber, Klaus Kröll, Joachim Puchner und Markus Dürager noch zahlreiche Kraft- und Konditionseinheiten absolvieren, bevor es Mitte August nach Chile zum Schneetrainingslager geht.

„Wenn wir nach Chile reisen, sollten die Athleten in einem guten Fitnesszustand sein. Daher wollen wir uns in dieser Woche noch speziell im konditionellen Bereich steigern und uns auch schon ein wenig auf die Höhe in Chile vorbereiten”, erklärt ÖSV-Konditionstrainer Peter Meliessnig.

Fis & Europacup, Pressenews »

ÖSV EUROPACUP NEWS: Noch einmal so richtig Kraft tanken …

… bevor es das erste Mal wieder auf Schnee geht, konnten die Europacup Speed Herren beim vierten Konditionskurs in der Therme Geinberg.
Den letzten konditionellen Feinschliff für die kommenden Schneekurse in Zermatt holten sich die Athleten, ähnlich den letzten Kursen, mit Schnelligkeits-, Schnellkraft-, Mobilisations-, sowie intensiven Kraftausdauer- und Ausdauereinheiten.
Begeistert von der Infrastruktur rund um die Therme Geinberg zeigten sich die Betreuer der Europacup Speed Herren. Gruppentrainer Willi Zechner:” Die unmittelbare Nähe der Sportstätten, wie Kraftkammer, Sportplatz, Schwimmbecken, Tennis- und Sporthalle, erleichtern unsere Arbeit und die Organisation enorm.”
Auch abseits der harten Trainingseinheiten …

Damen News, Pressenews »

Nadia Fanchini setzt auf Super-G und Riesentorlauf

Lovere – Die italienische Skirennläuferin Nadia Fanchini hat eine kleine Trainingszwischenbilanz gezogen. In der nächsten Saison möchte sie den Schwerpunkt auf den Super-G und den Riesentorlauf und weniger auf die Abfahrt setzen.
Nadia erzählte, dass sie immer besser trainiere. Die 28-Jährige hat weniger Probleme mit den Knien, und so ist es einfacher, zu arbeiten. Bis zum heutigen Tag ist die Azzurra im Rahmen eines in diesem Jahr angesetzten Sommertrainings rund zehn Tage auf den Skiern gestanden. So war sie sowohl am Stilfser Joch als auch in Les Deux Alpes mit von …

Herren News, Pressenews »

Marc Berthod – Vom Slalom zur Abfahrt!

St. Moritz – Marc Berthod war sich lange nicht im Klaren, ob er seine sportliche Laufbahn fortsetzen solle oder nicht. Der 30-jährige Schweizer weiß, dass der Verband hinter ihm steht. So will es der Eidgenosse noch einmal wissen und in der Abfahrt erfolgreich sein.
Sein bisher bestes Abfahrtsergebnis war der 26. Rang auf der „Stelvio“-Piste in Bormio Ende 2013. Doch der Slalom-Juniorenweltmeister von 2003 will besser werden. Im Dialog mit vielen Bekannten ist er zum Entschluss gekommen, dass er seine Karriere noch nicht beenden will. Der Sieg im Januar 2007 vor …

Damen News, Pressenews »

Italienische Skidamen: Schlechtes Wetter lässt kein Schneetraining zu

Oligate Olona – Die italienischen Skidamen hadern mit dem Wetterpech. Die Mädls um Livio Magoni wollten eigentlich ab dem heutigen Dienstag ein Schneetraining auf dem Stilfser Joch abhalten. Dieses musste leider verschoben werden und die Slalom- und Riesentorlaufspezialistinnen unterzogen sich stattdessen heute einigen Leistungstests im Zentrum Mapei.
Mit dabei sind Irene Curtoni, Nicole Agnelli, Marta Bassino, Federica Brignone, Chiara Costazza und Manuela Mölgg. Zum Team wird auch Sabrina Fanchini stoßen.
Nach dem die Tests beendet sind, fahren die Damen am 25. Juli auf das Stilfser Joch, um dort bis zum 30. d. …

Herren News, Pressenews »

Italiens Techniker schlagen ihre Zelte im Aostatal auf

Oligate OIona – Gestern standen für die italienischen Techniker noch ein paar Tests im Zentrum Mapei auf dem Programm. Mit dabei waren Roberto Nani, Manfred Mölgg, Luca De Aliprandini, Alex Zingerle und die Speedspezialisten Mattia Casse und Matteo Marsaglia, die im Sommer mit der von Raimund Plancker betreuten Auswahl arbeiten.
Zuerst wurde der Index des Körperfettanteils gemessen. Bei Belastungstest würde die Ausdauer der einzelnen Athleten überprüft. Hier wurde der maximale Sauerstoffverbrauch auf dem Fahrradergometer getestet. Die Skirennläufer haben die Tests gut überstanden und sind seit heute in Cervinia, wo bis kommenden …

Damen News, Top News »

Alexandra Daum im Skiweltcup.TV Interview „Träume sind kein Zeichen von Schwäche!“

Aschau im Zillertal – Die ÖSV-Skirennläuferin Alexandra Daum wurde heute vor 28 Jahren in Tirol geboren. Die Zillertalerin fährt im Slalom und gehört gegenwärtig dem A-Kader an. Vor neun Jahren bestand sie die Reifeprüfung am Skigymnasium in Stams.
2001 bestritt die Tirolerin ihre ersten FIS-Einsätze. Im Dezember 2004, also vor knapp einem Jahrzehnt, bestritt sie ihre ersten Rennen im Europacup. Ihre sportliche Laufbahn wurde immer wieder durch eine Knieverletzung unterbrochen. Im Weltcup feierte die Österreicherin im Dezember 2008 von La Molina ihr Debüt. Bereits eineinhalb Monate später freute sie sich mit …

Pressenews »

Wasmeier: Promis haben keine Privatsphäre

Schliersee – Markus Wasmeier, seines Zeichens Doppelolympiasieger 1994, hat sich beklagt. Grund: die Gedankenlosigkeit der Menschen und deren Umgangsformen mit Promis. Der ehemalige DSV-Skirennläufer sprach in der Samstagausgabe des „Donaukuriers“, dass man als Sportler oder Person von öffentlichem Interesse keine Privatsphäre habe.
Viele Personen, die auf ihn zugehen, haben nicht gelernt, wie man jemanden grüßt. Zudem sagte Wasmeier, der 1985 Ski-Weltmeister im Riesentorlauf wurde, dass einem eines Tages der Kragen platze.
Wasmeier, der im letzten Jahr 50 Jahre alt wurde, ist Vater dreier erwachsener Söhne. Der ehemalige Skirennläufer kritisierte auch den Umgang …

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt Skiweltcup.TV steht zum Verkauf Besucherstatistiken von Skiweltcup.TV etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse