Ragnhild Mowinckel geht “HERZLICH” durch den Skiweltcupzirkus

Molde – Zugegeben, man muss zweimal hinsehen, aber die norwegische Skirennläuferin Ragnhild Mowinckel, geht herzlich durch den Skiweltcupzirkus. Die 22-jährige Allrounderin startete 2007 erstmals bei FIS-Rennen. Zudem konnte sie 2010 bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Les Planards in Erscheinung treten, als sie Fünfte im Kombibewerb und Neunte im Riesenslalom wurde.
Seit der Saison 2010/11 fährt die immer strahlende Wikingerin im Europacup. 2012 feierte Mowinckel ihr Debüt im Weltcup. Im ersten Lauf des Torlaufs von Zagreb schied sie jedoch aus. Bei der Junioren-WM 2012 belegte die Athletin den vierten Rang im Slalom. Es …

Lesen Sie den ganzen Artikel »

Herren News, Pressenews »

Stefano Gross hat in Tignes einen guten Eindruck hinterlassen

Tignes – Im französischen Tignes haben die italienischen Slalomläufer Patrick Thaler, Stefano Gross, Giordano Ronci, Cristian Deville, Riccardo Tonetti und Giovanni Borsotti trainiert. Giuliano Razzoli fehlte genauso wie Manfred Mölgg.
In zwei Wochen beginnt der Slalom-Winter 2014/15 in Levi. Stefano Gross hat in diesem Sommer im Allgemeinen und auch in Tignes im Besonderen sehr gut gearbeitet. Der Athlet aus dem Fassatal fährt gut, will aber nicht nur an die Stoppuhr denken. „Im Rennen selbst ist es ganz anders, und ich warte auf Levi ganz entspannt“, erzählt der Skirennläufer.
Außerdem hat Gross sehr …

Herren News, Pressenews »

Saslong-News: Der Ticket-Verkauf 2014 hat begonnen

Sichere Dir einen Vorzugsplatz, wenn die Elite des Skirennsports im Dezember nach Gröden kommt! Im Rausch der Geschwindigkeit messen sich die weltbesten Speedspezialisten am 19.- und 20 Dezember auf der berühmten Saslong:
Am Freitag beim traditionellen Super-G und am Samstag bei der klassischen Abfahrt. Die Suche nach der schnellsten Linie, Bestzeiten und Podestplätze treibt die Athleten an die Grenzen ihres Leistungsvermögens. Waghalsige Sprünge, rasante Kurven, Freude und Enttäuschung beim Abschwingen.
Erlebe die Skistars hautnah, am Start, entlang der Piste, oder im Zielstadion. Sichere Dir einen Platz bei den atemberaubenden Kamelbuckeln oder ein …

Damen News, Pressenews »

Maria Höfl-Riesch wird zur Legende

Frankfurt am Main – Die ehemalige DSV-Skirennläuferin Maria Höfl-Riesch, die nach dem letzten Winter ihre lange und sehr erfolgreiche Laufbahn beendet hat, wird nun eine Legende. Und das mit noch nicht einmal ganz 30 Jahren. Am 8. November wird die dreifache Olympia-Goldmedaillengewinnerin auf dem Sportpresseball in der hessischen Börsen-, Banken- und Bücherstadt als „Legende des Sports“ geehrt.
Auf diese Weise ist die Partenkirchnerin eine ganz Große des deutschen Sports. Zu den bereits Geehrten zählen „Kaiser“ Franz Beckenbauer, der siebenfache Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher, Tennis-Ikone Boris Becker oder die Hamburger Fußballlegende „Uns Uwe“ …

Pressenews »

Hahnenkamm-News: Der Ticketverkauf ist voll angelaufen!

Das 75. Hahnenkamm-Rennen 2015 verspricht schon jetzt Gänsehaut-Feeling. Der Ticketverkauf ist voll angelaufen!
Viele Skifans wollen auch dieses Jahr live dabei sein, wenn sich die weltbesten Skirennläufer auf der Streif oder den anspruchsvollen Ganslern messen, um anschließend unter atemberaubender Kulisse von zahlreichen Fans und Zuschauern in Empfang genommen zu werden.
Besonders für das Jubiläumsrennen ist die Nachfrage für die begehrten VIP-Plätze groß, die Anzahl aber begrenzt. Die VIP-Zone und VIP-Tribüne für Samstag ist bereits ausverkauft, dadurch auch die 3-Tageskarte.
Für den Super-Freitag mit Super-G und Kombi-Slalom und den Hahnenkamm-Slalom am Sonntag gibt es derzeit noch einige VIP-Tickets. Egal ob VIP-Zone mit Stehplatz …

Fis & Europacup, Pressenews »

ÖSV NEWS: “Early Bird”-Aktion am Kitzsteinhorn

Zu einem echten Skigenuss kamen zuletzt Teile der Nachwuchs-Herren sowie der Technik- und Speed-Gruppe des Europacupteams. Am Kitzsteinhorn hatten die ÖSV-Läufer den Gletscher einige Stunden exklusiv für sich.
Bereits um 06.30 wurde das ÖSV-Team mit den Radraks auf den Berg gebracht, wo zum Abschluss der Gletschersaison zwei Tage lang Riesentorlauftraining sowie freies Fahren im Gelände auf dem Programm standen.
“Ein großes Dankeschön an die Gletscherbahnen Kaprun AG und Prokurist Günther Brennsteiner für ihr Engagement. Dank dieser ‘Early Biard’-Aktion konnten wir die perfekten Pistenbedingungen exklusiv für uns nutzen. Ab morgen sind wir dann …

Damen News, Top News »

Ragnhild Mowinckel geht “HERZLICH” durch den Skiweltcupzirkus

Molde – Zugegeben, man muss zweimal hinsehen, aber die norwegische Skirennläuferin Ragnhild Mowinckel, geht herzlich durch den Skiweltcupzirkus. Die 22-jährige Allrounderin startete 2007 erstmals bei FIS-Rennen. Zudem konnte sie 2010 bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Les Planards in Erscheinung treten, als sie Fünfte im Kombibewerb und Neunte im Riesenslalom wurde.
Seit der Saison 2010/11 fährt die immer strahlende Wikingerin im Europacup. 2012 feierte Mowinckel ihr Debüt im Weltcup. Im ersten Lauf des Torlaufs von Zagreb schied sie jedoch aus. Bei der Junioren-WM 2012 belegte die Athletin den vierten Rang im Slalom. Es …

Herren News, Pressenews »

Alessandro Serra ist stolz auf Marcus Sandell

 
Sölden – Der Italiener Alessandro Serra kann stolz auf sich sein. In Sölden präsentierte er sich als Coach im Dienste der finnischen Mannschaft und konnte bereits eindrucksvoll beobachten, wie sein Schützling Marcus Sandell den hervorragenden siebten Platz einfahren konnte.
Der 1987 geborene Sandell ist hauptsächlich im Riesenslalom gut drauf. Vor sieben Jahren wurde er in Altenmarkt-Zauchensee in dieser Disziplin Junioren-Weltmeister. Überdies gewann er drei Europacuprennen. Ferner war der siebte Rang von Sölden 2014 eines von mehreren Top-10-Ergebnissen.
Im September 2009 kam der Finne beim Training am Pitztaler Gletscher schwer zu Sturz. Dabei …

Herren News, Pressenews »

DSV NEWS: Über Alex Schmid und sein Weltcupdebüt

Sölden – Stefan Luitz verpatzte seinen zweiten Lauf, Fritz Dopfer strahlte als Zweiter vom Podest und Alex Schmid feierte in Sölden am Rettenbachferner sein Weltcupdebüt. So kann man das erste Weltcupwochenende 2013/14 unterm Strich zusammenfassen. Auch wenn Schmid im ersten Durchgang nicht ins Ziel kam, gibt der 20-Jährige vom SC Fischen bekannt, dass die Eindrücke mehr als nur sensationell waren. Der Weltcup, und da ist die Fachwelt mit Schmid einig, ein anderes Kaliber als der Europacup ist.
Was seinen Ausfall im ersten Lauf betrifft, erzählt der junge DSV-Athlet, dass ihm die …

Damen News, Pressenews »

Scheint zwischen Lara Gut und Swiss-Ski wieder die Sonne?

Sorengo – Vor nicht allzu langer Zeit beklagte sich die eidgenössische Skirennläuferin Lara Gut, dass sie zu wenig finanzielle Unterstützung des Verbandes bekommen würde. Nun scheint es so, dass die Wogen geglättet worden sind. Dass die Tessinerin einen Sonderfall innerhalb des Swiss Ski-Team darstellt, zeigt der Vorfall bei der Pressekonferenz vor der neuen Saison. Alle kamen in der Kleidung von Swiss Ski, nur Gut leuchtete mit dem gelben Leibchen ihres Privatsponsors heraus.
In der Zeitung „Blick“ steht, dass Gut sich geärgert habe, das ganze Sommertraining selber zu bezahlen. Dies, obwohl die …

Damen News, Pressenews »

Podestfahrerin Eva-Maria Brem ist nur noch glücklich

Münster – Wer dachte, dass die Tiroler Skirennläuferin Eva-Maria Brem nach ihrer Nichtnominierung für die Olympischen Winterspiele im russischen Sotschi in ein Loch fiel, wurde spätestens seit der letztjährigen, zweiten Saisonhälfte eines Besseren belehrt. Wie von einem anderen Stern fuhr die 26-Jährige fuhr die ÖSV-Dame Spitzenplatz um Spitzenplatz ein. Zwei Podestplatzierungen zum Saisonkehraus 2013/14 in Åre und Lenzerheide waren die Ausbeute.
Und auch pünktlich zum Saisonbeginn in Sölden fuhr die couragierte Riesentorläuferin aufs Podest. Mit Platz drei hinter den zeitgleichen Anna Fenninger und Mikaela Shiffrin kann sich Brem über einen gelungenen …

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt Skiweltcup.TV steht zum Verkauf Besucherstatistiken von Skiweltcup.TV etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse