Home » Alle News, Herren News, Top News

Adrien Théaux entscheidet 3. Abfahrtstraining in Wengen für sich

Adrien Théaux entscheidet 3. Abfahrtstraining in Wengen für sich

Adrien Théaux entscheidet 3. Abfahrtstraining in Wengen für sich

Wengen – Der Franzose Adrien Théaux hat in einer Zeit von 2.29,69 Minuten das dritte Abfahrtstraining in Wengen gewonnen. Er verwies die Österreicher Matthias Mayer (+0,36) und Max Franz (+0,66) auf die Ränge zwei und drei.

Kjetil Jansrud aus Norwegen hatte als Vierter des heutigen Probelaufs 84 Hundertstelsekunden Rückstand auf Théaux. Jansruds Mannschaftskollege Aleksander Aamodt Kilde (+0,90) belegte vor Théaux‘ Freund Johan Clarey (+0,96) den fünften Rang. Der US-Amerikaner Jared Goldberg (+0,97) schwang als Siebter ab. Der Rückstand das achtplatzierten Österreichers Hannes Reichelt auf Théaux betrug genau eine Sekunde. Reichelts Kollege Romed Baumann (+1,01) und der Deutsche Thomas Dreßen (+1,07) rundeten die besten Zehn ab.

Hinter dem Oberösterreicher Vincent Kriechmayr (12.; +1,23) und dem DSV-Athleten Andreas Sander (13.; +1,25) schwang der Ultner Bormio-Sieger Dominik Paris (+1,40) als 13. ab. Der Kärntner Christian Walder (+1,71) landete vor dem Eidgenossen Beat Feuz (+1,79) auf Platz 16. Die beiden Schweizer Patrick Küng (+1,92) und Carlo Janka (+2,32) landeten nicht unter den besten 20. Christof Innerhofer und Peter Fill aus Südtirol handelten sich einen Rückstand von über fünf bzw. über 20 Sekunden ein. Letzterer hat am Seilersboden abgeschwungen, um für die morgige Kombi Kraft zu sparen. Auch der Pusterer hat ab dem Seilersboden Gas rausgenommen, um wieder in Richtung Ziel-S zu beschleunigen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Offizieller FIS-Endstand: 3. Abfahrtstraining der Herren in Wengen

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.