Home » Alle News, Herren News

Blaise Giezendanner hat sich verletzt

© Kraft Foods / Blaise Giezendanner hat sich verletzt

© Kraft Foods / Blaise Giezendanner hat sich verletzt

La Parva – Die französischen Speedherren trainieren seit zwei Wochen im chilenischen La Parva. Blaise Giezendanner hat sich gestern Morgen während einer Trainingseinheit eine Verletzung zugezogen. Dabei wurde das rechte Knie des Skirennläufers aus Chamonix in Mitleidenschaft gezogen. Sein inneres Seitenband ist betroffen.

Giezendanner wird die Heimreise nach Frankreich antreten. So wie es aussieht, muss er eine Pause von rund sechs Wochen einlegen.

Die Weltcupsaison 2017/18 der Speedherren beginnt in weniger als drei Monaten. Am 25. und 26. November wird im kanadischen Lake Louise sowohl eine Abfahrt als auch ein Super-G ausgetragen. Bis dahin sollte der Athlet der Equipe Tricolore wieder gesund und einsatzbereit sein.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.ledauphine.com

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.