Home » Alle News

Das OK der FIS Alpinen Ski WM St. Moritz 2017 lädt 3500 Kinder zur Ski WM ein

© FIS World Ski Championships St. Moritz 2017

© FIS World Ski Championships St. Moritz 2017

3500 Kinder aus 71 Schulhäuser aus der ganzen Schweiz besuchen St. Moritz während der FIS Alpinen Ski Weltmeisterschaften 2017. Das OK hat die kompletten Klassen inklusive Begleitpersonen über beide Wochen verteilt an die Rennen eingeladen. Einzelne Schulen veranstalten zusätzlich Projektwochen zum Thema Ski.

Die Jugend der Welt trifft sich in St. Moritz. Ein Motto, das mit Leben gefüllt wird, und deshalb freuen sich die Organisatoren der FIS Alpinen Ski WM St. Moritz 20017 ganz besonders, dass ein sehr spezielles Angebot für Schulen so rege genutzt wird: Das WM-OK hat komplette Klassen inklusive Begleitpersonen an die Rennen eingeladen. 71 Schulhäuser aus der gesamten Schweiz (mit Schwerpunkt Graubünden) haben diese einmalige Gelegenheit gerne genutzt und besuchen St. Moritz in diesen spannenden, emotionalen Tagen. Das sind 3500 Kinder, die über die zwei Wochen verteilt auf Salastrains mitfiebern und mitfeiern werden, die ihren Idolen so nahe wie nie kommen, und die sich von der Live-Atmosphäre bei den Rennen begeistern lassen.

Gespräche mit Lehrern und Schulleitern zeigen, dass es aber nicht nur darum geht, einmal bei einem derart grossen Event dabei zu sein. So wurden in einzelnen Klassen Projektwochen zum Thema Ski veranstaltet und dabei die WM als spezieller Anlass integriert. Und es war auch die Idee des OK hinter diesem Angebot, dass der Ski- und Schneesport in der Schweiz generell gefördert wird, dass so viele wie möglich erleben können, wie toll es ist, einen solchen Grossevent miterleben zu können. “Ich bin absolut der Meinung, dass jede Schulklasse mindestens einmal ein grosses Sportevent erleben sollte”, sagt zum Beispiel Stefan Langenegger, Schulleiter in Vaz/Obervaz auf der Lenzerheide. “Schüler und Schülerinnen müssen Momente erleben, die ihnen bleiben.” Sein Kollege Toni Schuler von den Stadtschulen Zug erzählt von der Begeisterung, die er bei den Schülern und Schülerinnen spürt, wenn es darum geht, dass die einzelnen Teams für bestimmte Fahrer und Nationen jubeln und dafür entsprechende Fahnen und Insignien gestaltet haben.

Der Schnee- und Skisport hat in der Schweiz eine grosse Tradition, diese soll aufrechterhalten werden. Und je früher man beginnt, die Schönheiten der Berge und des Skifahrens in allen Facetten zu erleben, umso besser. 71 Schulen zeigen, dass die Idee des WM-OK richtig gut ankommt.

Quelle:  www.stmoritz2017.ch

 

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.