Home » Alle News, Herren News, Top News

Große Ehre für Thomas Dreßen

Große Ehre für Thomas Dreßen (Foto: Walter Schmid / Skiweltcup.TV)

Große Ehre für Thomas Dreßen (Foto: Walter Schmid / Skiweltcup.TV)

Mittenwald – In der letzten Saison zeigte der deutsche Skirennläufer Thomas Dreßen seine fahrerische Klasse gleich mehrmals. Er gewann die Abfahrten in Kitzbühel und in Kvitfjell. In Beaver Creek und Ǻre belegte er jeweils den dritten Rang. Der 24-Jährige kam trotz Regenwetter in Lederhose und Trachtenjacke zum Empfang der Marktgemeinde Mittenwald und genoss am Samstag Abend das Bad in der Menge.

Ferner durfte sich Dreßen in das Goldene Buch seiner Heimatgemeinde eintragen. Der Bürgermeister überreichte dem sympathischen Wintersportler die Bronzene Ehrennadel der Marktgemeinde Mittenwald.

Mit dabei waren auch Dreßens Mutter, Oma und Bruder. Thomas Dreßen hatte viel zu tun, im Skiclub des Ortes, unweit an der Grenze zu Österreich gelegen, musste er der skifahrerischen Jugend für Autogramme zur Verfügung stehen. Es wurden auch viele Selfies gemacht.

Der Abend endete jedoch etwas traurig, denn der bekennende Bayernfan musste erleben, wie seine Roten gegen die Frankfurter Eintracht im DFB-Pokalfinale mit 1:3 den Kürzeren zogen.

Dreßen will auch im nächsten Winter skifahrerisch zeigen, was in ihm steckt. In der Abfahrtswertung belegte der DSV-Speedspezialist hinter dem Schweizer Beat Feuz und dem Norweger Aksel Lund Svindal den hervorragenden dritten Rang. Und wer den bodenständigen Deutschen kennt, weiß, dass er noch viele Erfolge feiern will und demzufolge auch feiern wird.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.focus.de

Samstag war einfach ein unglaublicher Tag!!! Vielen vielen Dank an meinen Heimatort Mittenwald für das schöne Erlebnis…

Gepostet von Thomas Dressen am Montag, 21. Mai 2018

Anmerkungen werden geschlossen.