Home » Alle News, Fis & Europacup, Top News

Narvik empfängt Ski Nachwuchs zur Junioren WM 2020

Narvik empfängt Ski Nachwuchs zur Junioren WM 2020

Narvik empfängt Ski Nachwuchs zur Junioren WM 2020

Die FIS Alpine Junioren Weltmeisterschaften 2020 werden in Narvik ausgetragen. Dies wurde während der FIS-Ratstagung in Costa Navarino am Donnerstag beschlossen. Die Junioren-WM wird vom 5. bis 15. März 2020 ausgetragen.

Narvik ist eine norwegische Stadt mit knapp 19.000 Einwohner und liegt an der norwegischen Westküste, jenseits des Polarkreises. Trotz der Lage auf 68° 25′ n. Br. wird es im Januar, dem kältesten Monat, nur −4,5 °C kalt; die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei 3,7 °C.

Vor über 20 Jahren war letztmals die Ski-Weltelite in Narvik zu Gast. 1996 gastierten die Ski-Weltcup-Damen auf den Pisten am Fagernesgebirge. Die Doppelabfahrt gewannen die US-Amerikanerin Picabo Street (29.02.96) und Warwara Zelenskaja (01.03.96) aus Russland. Im Riesenslalom ging der Sieg an die Italienerin Deborah Compagnoni (02.03.96).

„Es ist wichtig für Narvik und Nordnorwegen, in die Planungen der FIS zurückzukehren. Wir wissen, dass wir eine gute und spektakuläre Meisterschaft ausrichten können „, sagte Geschäftsführer Erik Plener in Narvik.

„Narvik hat eine fantastische Arena und lange Tradition. Im Bereich des alpinen Skilaufs hat Narvik  viele Anstrengungen unternommen. Für die norwegischen Skifans ist dies eine großartige Gelegenheit, die Junioren-Ski WM zu Hause auszurichten“, freut sich Norwegens Alpindirektor Claus Johan Ryste auf die Austragung der Junioren Weltmeisterschaften 2020.

 

Anmerkungen werden geschlossen.