Home » Alle News, Damen News

Grünes Licht für Damenrennen in Flachau

Grünes Licht für Damenrennen in Flachau

Grünes Licht für Damenrennen in Flachau

Flachau – In der Heimat von Hermann Maier geht es wieder rund. Die FIS erteilte für den Nachtslalom der Frauen am 10. Januar in Flachau grünes Licht. Und im Salzburger Land erwartet die Fans eine imposante Zuschauerkulisse, aber auch eine tolle Stimmung und ein buntes Rahmenprogramm.

Für alle, nicht nur die Slalomspezialistinnen, wird es ein unvergessliches Erlebnis. Die Siegerin wird wie gehabt zur „snow space princess“ gekürt. Die dazu passende Trophäe wurde vom Künstler Jürgen Norbert Fux geschaffen. Außerdem gibt es neue Pokale für die ersten Drei; auch diese wurden von Fux kreiert.

Und neben diesem Titel gibt es das auch am höchsten dotierten Preisgeld (174.000 Euro brutto) im Damenskiweltcup zu gewinnen.

Im letzten Jahr siegte Veronika Velez-Zuzulová aus der Slowakei vor 13.500 Fans auf der Strecke, die nach Hermann Maier benannt wurde. Der zweite Rang ging an die Schwedin Frida Hansdotter, die einen slowakischen Doppelsieg verhinderte. Petra Vlhová fuhr auf Rang drei.

Und wenn Sie noch ein paar technische Details wissen wollen, informieren wir Sie gerne:

– Streckenlänge: 637 m

– Seehöhe Start: 1.146 m

– Seehöhe Ziel: 955 m

– Höhenunterschied: 191 m

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Anmerkungen werden geschlossen.