Home » Alle News, Damen News, Herren News

Hanna Schnarf und Co. setzen auf den Olympiastützpunkt in Formia

© Gerwig Löffelholz / Hanna Schnarf

© Gerwig Löffelholz / Hanna Schnarf

Formia – Viele azurblaue Skirennläuferinnen und -läufer befinden sich zwischen dem 19. und dem 24. Juni im Olympiastützpunkt in Formia. Dort finden einige Trockentrainingseinheiten statt, die dazu dienen, den aktuellen Leistungsstand der Athletinnen und Athleten festzustellen.

FISI-Sportdirektor Max Rinaldi nominierte dafür Marta Bassino, Fede Brignone, Elena Fanchini, Nadia Fanchini, Nicol Delago, Verena Gasslitter, Sofia Goggia, Francesca Marsaglia, Roberta Midali, Laura Pirovano, Johanna Schnarf, Federica Sosio und Verena Stuffer bei den Damen, während bei den Herren Henri Battilani, Guglielmo Bosca, Emanuele Buzzi, Mattia Casse, Luca De Aliprandini, Stefano Gross, Matteo Marsaglia, Simon Maurberger, Manfred Mölgg, Roberto Nani, Giuliano Razzoli, Tommaso Sala und Riccardo Tonetti im Einsatz sein werden.

In Formia sind auch die Betreuer Roberto Manzoni, Giuseppe Abruzzini, Ruggero Muzzarelli, Marcello Tavola, Damiano Scolari, Luca Scarian, Andrea Viano und die Techniker Gianluca Rulfi, Luca Liore und Alberto Sugliano vor Ort.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fisi.org

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.