Home » Alle News, Fis & Europacup, Herren News

Hettegger – Haugen – Hirschbühl: Drei Sieger bei EC-Torlauf in Zell am See

Hettegger - Haugen - Hirschbühl: Drei Sieger bei EC-Torlauf in Zell am See (Foto: www.skiclub-zellamsee.at)

Hettegger – Haugen – Hirschbühl: Drei Sieger bei EC-Torlauf in Zell am See (Foto: www.skiclub-zellamsee.at)

Zell am See – Im österreichischen Bundesland Salzburg, genauer gesagt in Zell am See, wurde am heutigen Donnerstag ein Europacup-Slalom der Herren ausgetragen. Dabei sahen die Fans und Beteiligten ein Rennen, das sie so schnell nicht vergessen werden. Thomas Hettegger, Christian Hirschbühl (beide Österreich) und Norweger Leif Kristian Haugen teilten sich den Sieg in einer Zeit von 1.46,99 Minuten den Sieg.

Auf dem unglücklichen vierten Platz landete der Deutsche Stefan Luitz, der lediglich zwei mickrige Hundertstelsekunden langsamer als das triumphierende Trio war. Der Kroate Matej Vidovic lag als Fünfter nur 0,07 Sekunden zurück. Einen großen Sprung nach vorne machte Hagens Landsmann Bjørnar Neteland (+0,35), der im Finale 24 Ränge gutmachte und als Sechster abschwang.

Robin Buffet (+0,44) aus Frankreich, die Schweden Gustav Lundbäck (+0,77) und Kristoffer Jakobsen und der Schweizer Reto Schmidiger (+je 0,78) rundeten die besten Zehn ab. Die nächsten Entscheidungen im Europacup-Slalom der Herren finden am 11. und 12. Februar 2017 statt; Ort des Geschehens ist das polnische Wintersportmekka Zakopane.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

09-endstand-ec-slalom-herren-zell-am-see-2-rennen-2017

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.