Home » Alle News, Damen News

Lindsey Vonns Comeback ein „kleines Wunder“

© Kraft Foods / Lindsey Vonn

© Kraft Foods / Lindsey Vonn

Altenmarkt-Zauchensee – Selbst, wenn auf der Kälberlochpiste in Altenmarkt-Zauchensee noch kein Training für die Damenabfahrt ausgetragen werden konnte, dreht sich alles um die Rückkehr von Lindsey Vonn. Die US-Amerikanerin stürzte beim Super-G-Training vor drei Monaten. Dabei zog sie sich einen Spiralbruch im rechten Oberarm zu und konnte nicht ins Renngeschehen eingreifen. Überdies musste sie tatenlos zusehen, wie die Slowenin Ilka Štuhec einen Sieg nach dem anderen feierte, so auch in Vonns Wohnzimmer in Lake Lindsey.

Nun kommen Details über die Verletzung ans Tageslicht. Vonn sprach von einem kleinen Wunder, dass die Rückkehr gelungen ist. An ihrem lädierten Arm waren ernsthafte Nervenverletzungen aufgetreten. So erzählte die 32-Jährige, dass, als sie von der Operation aufwachte, der komplette Arm nicht funktioniert hat. Außerdem konnte sie die rechte Hand nicht mehr bewegen. Die US-Amerikanerin sprach auch von der schwerste Reha ihrer Karriere. Heute, ein Vierteljahr nach dem verhängnisvollen Trainingssturz habe sie nachwievor Probleme, den Skihandschuh anzuziehen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.eurosport.de

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.