Home » Alle News, Damen News

Lara Gut kämpft mit Schmerzen im Oberschenkel wie eine Löwin

Lara Gut kämpft mit Schmerzen im Oberschenkel wie eine Löwin

Lara Gut kämpft mit Schmerzen im Oberschenkel wie eine Löwin

St. Moritz – Lara Gut gewann bei ihrer Heim-WM in St. Moritz die Bronzemedaille im Super-G. Danach ging es gleich in die Physiotherapie, um ihren geprellten rechten Oberschenkel behandeln zu lassen. Im Abfahrtstraining wird die Schweizerin starke Dritte, ohne Vollgas zu geben. Sie kämpft, denn es schmerzt sehr. Doch die Eidgenossin gibt nicht auf, dementsprechend beißt sie wie eine Löwin die Zähne zusammen.

Verbandschef Walter Frey erzählt, dass jede Sekunde auf Schnee für seinen Schützling eine Belastung ist. Und auch die Physiotherapeutin unterstützt Gut nach bestem Wissen und Gewissen. Und alle wissen, dass sich die Athletin schonen muss, damit die Prellung abklingen kann. Doch die Zeit ist kostbar. Beim zweiten Probelauf zur WM-Abfahrt wurde die Schweizerin Neunte, und auch bei der Kombi hofft sie auf WM-Edelmetall.

Lara Gut hofft, dass alles halbwegs gut wird. Man will mit Lockerheit punkten. Die nächsten Rennen sind wichtig, und die gegenwärtige Zweite in der Gesamtweltcupwertung möchte sich bei ihren Heimrennen nicht in die Karten blicken lassen. Dazu ist die Heim-WM zu wichtig, ja etwas ganz Besonderes. Man kann fast sagen, dass viel auf dem Spiel steht.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.blick.ch

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.