Home » Alle News, Damen News

Levi-Start von Irene Curtoni nicht gesichert

Start von Irene Curtoni in Levi noch nicht gesichert (Foto: Facebook / Irene Curtoni)

Start von Irene Curtoni in Levi noch nicht gesichert (Foto: Facebook / Irene Curtoni)

Schnals/Levi – Die italienischen Ski-Damen haben im Schnalstal trainiert und optimale Bedingungen vorgefunden. Nun sind sie nach Finnland gereist. Manuela Mölgg trat die Reise mit einem sehr guten dritten Platz, den sie in Sölden erreicht hat, im Gepäck nach Nordeuropa an. Ihr geht es gut, auch wenn sie ihre rechte Schulter etwas im Auge behalten muss.

Chiara Costazza war in der letzten Woche etwas müde und hat ihr Trainingspensum etwas gedrosselt. Sie hat mehr als 10.000 Slalomkurven in den Beinen. Aber rein körperlich ist es gut um sie bestellt.

Roberta Midali und Federica Sosio wachsen an ihren Aufgaben. Beide sind gut drauf und wollen immer zeigen, was sie können.

Irene Curtoni konnte in der letzten Woche nichts machen, zumal sie Rückenschmerzen hat. Auch gestern konnte sie nicht Ski fahren. Heute werden die Betreuer schauen, ob sie trainieren kann. Trotzdem hoffen alle, dass sie am Samstag in Lappland an den Start gehen und somit beim ersten Torlauf des Weltcupwinters 2017/18 teilnehmen kann.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.neveitalia.it

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.