Home » Alle News, Herren News

LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Garmisch-Partenkirchen, Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Garmisch-Partenkirchen, Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Garmisch-Partenkirchen, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Bei den Männern macht der Weltcup-Tross an diesem Wochenende in Garmisch-Partenkirchen Halt. Auf dem Programm stehen zwei Abfahrten und ein Riesentorlauf. Zunächst steht am Donnerstag um 12.00 Uhr das 1. und einzige Training für die am Freitag und Samstag stattfindenden Abfahrten auf dem Programm. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie in unserem Menü oben.

Als besonderes „Zuckerl“ können sich die Skifans im Werdenfelser Land an diesem Wochenende über zwei Weltcupabfahrten freuen. So wird die ausgefallene Abfahrt von Wengen am Freitag in Garmisch-Partenkirchen nachgeholt. Nach intensiven Bemühungen des Deutschen Skiverbandes (DSV), dem Internationaler Skiverband (FIS), dem Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF), Infront (Sportrechtehalter) und dem Veranstalter, OK Garmisch-Partenkirchen ist es in gemeinsamer und positiver Abstimmung gelungen, ein weiteres Rennen nach Garmisch-Partenkirchen zu bringen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir den „Klassiker Lauberhorn“ nun hier auf der „Kandahar“, ebenfalls ein Klassiker, übernehmen dürfen“, so OK-Chef Peter Fischer.

Ebenso erfreulich ist, dass erstmals seit 2013 beim Herren-Wochenende wieder der „Freie Fall“ auf dem Programm steht, dem steilsten Streckenabschnitt im alpinen Weltcup mit 92 Prozent Gefälle.  „Hier gilt unser Dank der Bayerischen Zugspitzbahn und seinem Streckenteam, welches durch die Beschneiung und der schwierigen Pistenpräparation dieses Streckenabschnitts die Voraussetzungen dafür geschaffen hat“, so OK-Chef Peter Fischer weiter.

Die Weltcup-Rennen der vergangenen Jahre machten deutlich, dass die Kandahar mit ihren Streckenabschnitten Tröglhang, Himmelreich, Eishang, Hölle und FIS-Schneise zu den spektakulärsten und technisch anspruchvollsten Abfahrten des Weltcup-Zirkus gehört. Die 2008 durchgeführten Änderungen an Damen- und Herrenstrecke haben die Kandahar noch attraktiver gemacht.

Die WM Herrenstrecken von 2011 ist etwas kürzer, dafür aber noch anspruchsvoller geworden. Der Mittelteil liegt in mittelsteilem Gelände und enthält viele natürliche Geländeformen. Im unteren Streckendrittel ist ebenfalls ein völlig neuer Abschnitt entstanden, der den Läufern vor dem Ziel noch einmal Alles abverlangen wird. Der steilste Abschnitt (ca.90%) ist auf Grund der neuen Streckenführung vom Ziel aus einsehbar. Die Herrenabfahrt hat nun vier zum Teil große Sprünge.

Quelle:  www.skiweltcup-garmisch.com

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.