Home » Alle News, Damen News

LIVE 21.45 Uhr: 2. Abfahrt der Damen in Lake Louise 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: 2. Abfahrt der Damen in Lake Louise 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: 2. Abfahrt der Damen in Lake Louise 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Lake Louise – Wie immer bestreiten die Speeddamen im kanadischen Lake Louise zwei Abfahrten. Die erste Abfahrt ging an Cornelia Hütter. Die Österreicherin siegte vor der Liechtensteinerin Tina Weirather und Mikaela Shiffrin. Mit diesem Podium hatten wohl nur die kühnsten Optimisten gerechnet. Lediglich Weirather konnte aufgrund der guten Trainings mit einem Podestrang spekulieren. Nun steht die zweite Abfahrt auf dem Programm. Um 21.45 Uhr (MEZ) verlässt die erste Dame das Starthaus. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!

Wegen Stromausfall in Lake Louise wurde das Rennen um eine Stunde nach hinten verschoben. Neue Startzeit 21.45 Uhr. Das Rennen wird vom Herren-Super-G-Start in Szene gehen. Renndirektor Atle Skaardal im ORF Interview: „Am Vormittag gab es in der Stromversorgung ein Feuer, daher läuft jetzt ein Plan B. Wir haben alle Läuferinnen mit Pistengeräten nach oben gebracht. Dies war möglich, weil die Pisten für den Publikums-Skilauf gesperrt sind. Daher konnten wir das voll ausnützen.“

Ohne Zweifel ist der Erfolg Hütters in ihrem Comeback-Rennen wie ein Traum. Die Steirerin kann dadurch viel befreiter fahren und ohne Druck in die zweite Abfahrt gehen. Die Italienerinnen Sofia Goggia und Elena Fanchini wollen auch unter die besten Zehn fahren. Vielleicht gelingt ihnen sogar ein besseres Resultat. Zuzutrauen wäre es ihnen allemal. Oder fährt die Südtirolerin Hanna Schnarf wie im ersten Probelauf groß auf?

Mit einer Portion Wut im Bauch wird Lindsey Vonn, die bei allen Zwischenzeiten in der ersten Abfahrt in Front lag, ehe sie kurz vor dem Ziel ins Fangnetz raste. Den Auftritt in Kanada hatte sie sich gewiss anders vorgestellt.

Lindsey Vonn nach ihrem Sturz: „Das hat wehgetan. Ich werde morgen Schmerzen haben, aber ich werde mich in der Nacht ausruhen und, sofern nichts Größeres ist, das Rennen fahren. Ich lass mich nicht unterkriegen.“

Dagegen findet Mikaela Shiffrin langsam aber sicher ihre Liebe zur Abfahrt. Ihr dritter Platz am Freitag war eine der größten Überraschungen. Auch am heutigen Samstag zählt die US-Amerikanerin zum erweiterten Favoritenkreis.

Viktoria Rebensburg ist mit einem siebten Rang in die Speed-Saison gestartet, aber auch Kira Weidle (23.) und Michaela Wenig (27.) konnten sich über Weltcuppunkte freuen. Dies sollte dem DSV-Speed-Team einen Schub nach vorne geben.

Auch im Swiss-Ski-Team konnte man am Freitag zufrieden sein. Michelle Gisin war mit dem achten Platz glücklich, und auch der neunte Rang von Lara Gut, bei ihrem Speed-Comeback, kann sich sehen lassen. Beide wollen nun in der zweiten Abfahrt ordentlich Gas geben.

Wenn wir Hütters Sieg ausklammern, so hat das ÖSV-Team enttäuscht. Christine Scheyer wurde Zwölfte, und Ramona Siebenhofer und Stephanie Venier kamen gerade noch unter die besten 15. Gerade Letztere, immerhin amtierende Vize-Weltmeisterin kann mehr. In Lake Louise fährt sie gerne, und mit einer guten Platzierung ist die schwache Vorstellung im ersten Rennen vergessen. Wir hoffen nichtsdestotrotz auf spannende Rennen und faire Entscheidungen.

Vorbericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Die letzten Siegerinnen bei der Abfahrt in Lake Louise

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.