Home » Alle News, Herren News

Manfred Mölgg reist mit guten Erinnerungen nach Levi

© fisi.org / Manfred Mölgg (Foto: Pentaphoto/Mateimage Alessandro Trovati)

© fisi.org / Manfred Mölgg (Foto: Pentaphoto/Mateimage Alessandro Trovati)

Mit acht Rennläufer bestreitet das italienische Team den Slalom-Weltcupauftakt im finnischen Levi. Mit guten Erinnerungen wird Manfred Mölgg die Reise nach Lappland antreten. Im Vorjahr sicherte sich der Südtiroler, hinter den Österreichern Marcel Hirscher und Michael Matt, den dritten Platz auf dem Podest. Neben Mölgg konnte nur noch Patrick Thaler auf Platz 21 und Andrea Ballerin als 25. Weltcuppunkte auf die Heimreise mitnehmen.

In diesem Jahr werden die italienischen Techniker zunächst bis zum 9. November im schwedischen Kåbdalis ihre Trainingszelte aufschlagen, ehe sie zum Rennen nach Levi weiterreisen.

Cheftrainer Max Carca nominierte für den Slalomauftakt Stefano Gross, Manfred Moelgg, Patrick Thaler, Giuliano Razzoli, Tommaso Sala, Simon Maurberger, Riccardo Tonetti und Alex Vinatzer. Der 18-jährige Polizist aus Wolkenstein/Gröden wird im hohen Norden sein Weltcup-Debüt feiern.

Seine bisher größten Erfolge feierte Vinatzer beim European Youth Olympic Festivals in Erzurum in der Türkei. Der Südtiroler konnte sowohl den Slalom als auch den Riesenslalom für sich entscheiden und holt somit beide Einzel-Titel nach Italien. Bei der Slalom Junioren-WM in Are verpasste er als vierter nur knapp den Sprung auf das Podest.

Die italienischen Technik-Damen werden noch bis Freitag im Schnalstal trainieren. Auf der Leo-Gurschler-Piste sind Chiara Costazza, Federica Sosio, Roberta Midali, Irene Curtoni, Michela Azzola und natürlich die überglückliche Manuela Mölgg im Einsatz. Nach Abschluss der Trainingseinheit werden die fünf Rennläuferinnen für den Slalomauftakt in Levi bekanntgegeben.

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.