Home » Alle News, Herren News

ÖSV NEWS: Hirscher holt Rang zwei im Schladming-Krimi

ÖSV NEWS: Hirscher holt Rang zwei im Schladming-Krimi

ÖSV NEWS: Hirscher holt Rang zwei im Schladming-Krimi

Unglaublich, war das spannend! 43.600 Zuschauer erlebten beim Nightrace in Schladming einen wahren Thriller, bei dem am Ende einmal mehr Henrik Kristoffersen das Glück auf seiner Seite hatte. Der Norweger gewann 0,09 sec. vor Marcel Hirscher. Dritter wurde der Russe Alexander Khoroshilov.

„Oben war es super, unten bin ich zwei-, dreimal wirklich ins Rattern gekommen und habe mir die Schneid selber abkaufen lassen. Als ich abgeschwungen habe, habe ich gemerkt, unten wäre noch etwas gegangen. Ich habe gewusst, es wird sehr, sehr knapp und es wird sich für ihn ausgehen. Aber irgendwann, ich bin hundert Prozent sicher, kommen die Hundertstel wieder zurück auf meine Seite“, meinte Marcel Hirscher nachdem der Norweger seine Halbzeitführung knapp ins Ziel gerettet hatte.

Sehr zufrieden und extrem erleichtert dürfte heute auch Manuel Feller gewesen sein. Der Fieberbunner, der zuletzt viele Ausfälle zu verzeichnen hatte, wurde mit einem starken zweiten Lauf Sechster. „Ich habe bei gewissen Passagen etwas Tempo herausgenommen. Komplett am Limit habe ich es mir doch nicht zugetraut, aber es war sicher ein sehr guter Lauf. Ich habe gewusst, man darf nicht zurückziehen. Daher habe ich mir ein Herz genommen und probiert, Gas zu geben. Jetzt ist die Erleichterung schon riesengroß.“ Mit Marco Schwarz (18.), Michael Matt (19.) und Christian Hirschbühl (24.) fuhren drei weitere ÖSV-Läufer in die Punkteränge.

Quelle:  www.OESV.at

09-endstand-slalom-schladming-2017

Anmerkungen werden geschlossen.