Home » Alle News, Damen News

Ski-WM-2017: Die Goldjägerin

© HEAD / Lara Gut (SUI)

© HEAD / Lara Gut (SUI)

Seit 2005 ist Lara Gut für alle WM-Medaillen zuständig, die das Schweizer Frauenteam gewinnen konnte. Dreimal Silber in Abfahrt, Kombination (beides 2009) und Super-G (2013) sowie einmal Bronze (Abfahrt 2015) – das ist eine prima Bilanz. Oder?

Frag mal Lara Gut selbst. Die ehrgeizige Tessinerin ist immer auf der Suche nach dem Limit. Das heisst: Nur das Beste ist genug. Also Gold. So wird sie auch bei der Heim-WM so zu Werke gehen, wie es viele lieben: immer mit der riskantesten Linie, immer ganz nahe am Tor, immer auf der Jagd nach jedem Hundertstel.

Ob Lara Gut endlich einmal mit Gold belohnt wird? Sie hat vier sehr realistische Chancen, die allerbeste gleich zum Auftakt am 7. Februar im Super-G. Die ersten drei Rennen in diesem Winter hat sie gewonnen, im vierten lag sie bei der letzten Zwischenzeit fast acht Zehntel vor allen anderen – ehe sie ein Tor zu riskant attackierte…

Sie wird ihren Stil nicht ändern, erst recht nicht an dem Berg, den sie als ihre Heimat bezeichnet.

Quelle: www.stmoritz2017.ch

Anmerkungen werden geschlossen.