Home » Alle News, Damen News, Herren News, Top News

SKI WM 2017: Frankreich holt Weltmeistertitel im Team Event

SKI WM 2017: Frankreich holt Weltmeistertitel im Team Event

SKI WM 2017: Frankreich holt Weltmeistertitel im Team Event

Adeline Baud Mugnier, Tessa Worley, Mathieu Faivre und Alexis Pinturault gewinnen bei der Ski WM 2017 in St. Moritz die Goldmedaille im Team Event. Frankreich setzte sich dabei gegen die Slowakei, die in der Besetzung Veronika Velez Zuzulova, Petra Vlhova, Matej Falat und Andreas Zampa antrat, mit einem Vorsprung von 4 Hundertstel Sekunden im Zeitvergleich durch.

Im kleinen Finale um die Bronzemedaille konnte sich das Drei Kronen Team aus Schweden (Frida Hansdotter, Maria Pietilä-Holmner, Mattias Hargin und Andre Myhrer) mit 3:1 gegen das Gastgeberland Schweiz (Wendy Holdener, Camille Rast, Luca Aerni und Reto Schmidiger) durchsetzten.

Im Halbfinale unterlag die Schweiz gegen die Slowakei und Frankreich setzte sich gegen Schweden durch.

Für Titelverteidiger Österreich war im Viertelfinale Endstation. Das ÖSV Team unterlag den Schweden mit 1:4. Auch Norwegen gegen Frankreich, Kanada gegen die Schweiz und Italien gegen die Slowakei mussten nach dem Viertelfinale die Ski in die Ecke stellen.

Im Achtelfinale setzte sich mit Österreich gegen Frankreich, Schweden gegen Slowenien, Norwegen gegen Tschechien, Frankreich gegen Russland, Schweiz gegen Kroatien und Italien gegen Argentinien die favorisierten Teams durch. Von den höher gereihten Team schieden die USA gegen Kanada und Deutschland gegen die Slowakei aus.

09-endstand-team-event-wm-2017

Alpine Team Event: Das Finale – Gold Medaille

Frankreich – Slowakei 2:2

Frankreich (- 0.04) gewinnt Gold durch Zeitvergleich
WORLEY Tessa – VLHOVA Petra
PINTURAULT Alexis
– ZAMPA Andreas
BAUD MUGNIER Adeline – VELEZ ZUZULOVA Veronika
FAIVRE Mathieu
– FALAT Matej

Alpine Team Event: Kleines Finale – Bronze Medaille

Schweiz – Schweden  1:3
HOLDENER Wendy – HANSDOTTER Frida
AERNI Luca – HARGIN Mattias
RAST Camille – PIETILAE-HOLMNER Maria
SCHMIDIGER Reto
– MYHRER Andre

Halbfinale Alpine Team Event:

Schweden – Frankreich 2:2
Frankreich durch Zeitvergleich weiter**
HANSDOTTER Frida – BAUD MUGNIER Adeline
HARGIN Mattias
– FAIVRE Mathieu
PIETILAE-HOLMNER Maria – WORLEY Tessa
MYHRER Andre –  PINTURAULT Alexis (21.20**)

Schweiz – Slowakei
Slowakei durch Zeitvergleich weiter**
RAST Camille – VLHOVA Petra
SCHMIDIGER Reto
– ZAMPA Andreas
HOLDENER Wendy – VELEZ ZUZULOVA Veronika (21.95)**
AERNI Luca – FALAT Matej

Viertelfinale Alpine Team Event:

Österreich – Schweden 4:1
BRUNNER Stephanie – PIETILAE-HOLMNER Maria (zeitgleich)
HIRSCHER Marcel – MYHRER Andre
TRUPPE Katharina – HANSDOTTER Frida
FELLER Manuel – HARGIN Mattias

Norwegen – Frankreich  1:3
LYSDAHL Kristin – BAUD MUGNIER Adeline
HAUGEN Leif Kristian
– FAIVRE Mathieu
SKJOELD Maren – WORLEY Tessa
KILDE Aleksander Aamodt – PINTURAULT Alexis

Schweiz – Kanada 2:2
Schweiz durch Zeitvergleich weiter**

RAST Camille – MIELZYNSKI Erin
SCHMIDIGER Reto (21.31)**
– BROWN Phil
HOLDENER Wendy – CRAWFORD Candace
AERNI Luca – PHILP Trevor

Slowakei – Italien  3:1
VELEZ ZUZULOVA Veronika – COSTAZZA Chiara
FALAT Matej – TONETTI Riccardo
VLHOVA Petra – CURTONI Irene
RAZZOLI Giuliano – ZAMPA Andreas

Achtelfinale Alpine Team Event:

Österreich – Belgien 3:1
BRUNNER Stephanie
– VANREUSEL Kim
HIRSCHER Marcel – VAN DEN BROECKE Dries
TRUPPE Katharina – NELLES Mathilde
FELLER Manuel – VERBEKE Tom

Schweden – Slowenien  4:0
HANSDOTTER Frida
– BUCIK Ana
HARGIN Mattias – HADALIN Stefan
PIETILAE-HOLMNER Maria – BREZOVNIK Sasa
MYHRER Andre – KRANJEC Zan

Norwegen – Tschechien  3:1
LYSDAHL Kristin
– LEDECKA Ester
HAUGEN Leif Kristian – KRYZL Krystof
SKJOELD Maren – DUBOVSKA Martina
KILDE Aleksander Aamodt – BERNDT Ondrej

Frankreich – Russland 3:1
WORLEY Tessa
– ALOPINA Ksenia
PINTURAULT Alexis – TRIKHICHEV Pavel
BAUD MUGNIER Adeline – PROKOPYEVA Aleksandra
FAIVRE Mathieu – KUZNETSOV Ivan

Schweiz – Kroatien 4:0
RAST Camille – KOMSIC Andrea
SCHMIDIGER Reto – ZUBCIC Filip
HOLDENER Wendy – POPOVIC Leona
AERNI Luca – KOLEGA Elias

USA – Kanada 2:2
Kanada durch Zeitvergleich weiter**

MCJAMES Megan – MIELZYNSKI Erin
GINNIS AJ – BROWN Phil
STIEGLER Resi – CRAWFORD Candace
ENGEL Mark – PHILP Trevor (21.05 Sek.)**

Deutschland – Slowakei   1:3
DUERR Lena – VLHOVA Petra
LUITZ Stefan – ZAMPA Andreas
GEIGER Christina – VELEZ ZUZULOVA Veronika
NEUREUTHER Felix – FALAT Matej

Italien – Argentinien  4:0
CURTONI Irene
– BANCORA Salome
TONETTI Riccardo – GASTALDI Sebastiano
COSTAZZA Chiara – BARUZZI FARRIOL Francesca
RAZZOLI Giuliano – BIRKNER DE MIGUEL Tomas

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.