Home » Alle News, Herren News

Steven Nyman will bei Heimrennen wieder aufs Podest rasen

Steven Nyman will bei Heimrennen wieder aufs Podest rasen

Steven Nyman will bei Heimrennen wieder aufs Podest rasen

Beaver Creek – Die traditionelle Abfahrt in Beaver Creek wird vom Freitag, den 1. auf  Samstag, den 2. Dezember verschoben. Somit findet der Super-G am Freitag statt. Am Sonntag, den 3. Dezember, wird am Riesentorlauf nicht gerüttelt.

Für Abfahrts-Ass Steven Nyman ist Beaver Creek ein gutes Pflaster. Auf der Raubvogelpiste hat er schon drei Podestplatzierungen einfahren können. Auch in diesem Jahr hat er gute Chancen, seine ausgezeichneten Resultate zu wiederholen. Der 35-jährige US-Amerikaner sagt, dass es ihm nicht wichtig ist, an welchem Wochentag die Rennen stattfinden. Wichtig ist es bereit zu sein. Er hat sich inzwischen von seiner Knieverletzung, die er sich im letzten Januar in Garmisch-Partenkirchen zugezogen hat, bestens erholt.

Nyman will alles aus sich herausholen. Vor heimischer Kulisse will er schon einen halben Grundstein für einen erfolgreichen Olympiawinter 2017/18 legen. Doch die internationale Konkurrenz schläft nicht. Die ÖSV-Herren Hannes Reichelt und Matthias Mayer, die Südtiroler Dominik Paris und Peter Fill, der Schweizer Beat Feuz, der Franzose Alexis Pinturault oder auch die Wikinger Kjetil Jansrud und Henrik Kristoffersen, möchten zeigen, was in ihnen steckt und darüber hinaus sehr gut in die neue Saison starten.

Und Ted Ligety will im Riesenslalom punkten. Er weiß, dass die Veranstalter immer gute Arbeiten leisten. So freut sich der US-Amerikaner, vor Familie und Freunden zu fahren. Der sechsfache Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher lässt sich die Tür offen und entscheidet kurzfristig, ob er an den Rennen auf der „Birds of Prey“ teilnimmt oder nicht.

Beaver Creek ist ein guter Ort, um zu zeigen, was die USA in punkto Skiweltcup draufhaben. Es finden immer denkwürdige Events für Athleten und Fans gleichermaßen statt, und alle genießen die Unterstützung. Zudem werden die Rennen auch auf NBC und NBC Sports Network übertragen.

Das Fernsehpublikum kann auch von zuhause sehen, wie sich die US-Boys und ihre weltweite Konkurrenz schlägt. Dass TV-Übertragungen auch medienwirksam sind, ist klar. Und in einem Olympiajahr ist das sehr wichtig. Und wer direkt vor Ort ist, muss keinen Eintritt bezahlen und kann den kostenlosen Shuttle-Dienst nutzen. Wenn das kein Service ist.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.skiracing.com

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.