Home » Alle News, Damen News

Wendy Holdener bereitet sich in St. Moritz auf die Olympischen Winterspiele vor

Wendy Holdener bereitet sich in St. Moritz auf die Olympischen Winterspiele vor

Wendy Holdener bereitet sich in St. Moritz auf die Olympischen Winterspiele vor

„St. Moritz gibt uns ein gutes Gefühl, hier fühlen wir uns immer sehr willkommen und es ist alles stets gut organisiert. Dazu kommen noch die sehr positiven Erinnerungen an den letzten Winter“, teilen uns Wendy Holdener sowie ihre Physiotherapeutin Miryam Leyrer bei einer kurzen Trainingspause auf Corviglia mit.

Wendy Holdener war die grosse Überraschung an den FIS Alpin Ski Weltmeisterschaften vergangenen Februar 2017 in St. Moritz, stand sie mit der Goldmedaille in der Alpinen Kombination und Silber im Slalom gleich zweimal auf dem Podest. Auch in der aktuellen Weltcup-Saison zeigt die Skirennfahrerin und Schweizer Sportlerin des Jahres 2017, dass sie für Pyeongchang top in Form ist.

In weniger als einem Monat beginnen die Olympischen Winterspiele, auf welche sich Wendy Holdener zurzeit intensiv vorbereitet. Die Pisten Corviglia Run und Muntanella auf Corviglia bieten dabei die perfekte Unterlage für die Trainings in den Disziplinen Abfahrt und Riesenslalom, denn die Pisten sind bestens auf die Bedürfnisse der Skirennfahrerin ausgelegt und gemäss den Aussagen ihrer Teamkollegen in dieser Qualität nicht so leicht zu finden.

Auf die Frage, was sich Wendy Holdener am meisten für Olympia 2018 wünscht, antwortet sie: „Eine entspannte und positive Atmosphäre – und eine Medaille wäre natürlich top“.

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.