Home » Alle News, Herren News

Christof Innerhofer und Co. schauen auf ein gutes Training am Stilfser Joch zurück

Christof Innerhofer und Co. schauen auf ein gutes Training am Stilfser Joch zurück (Foto: Christof Innerhofer / Facebook)

Christof Innerhofer und Co. schauen auf ein gutes Training am Stilfser Joch zurück (Foto: Christof Innerhofer / Facebook)

Stilfser Joch/Saas Fee – Die italienischen Speedherren Henri Battilani, Guglielmo Bosca, Emanuele Buzzi, Peter Fill, Werner Heel und Christof Innerhofer haben ihr erstes sommerliches Ski-Training auf dem Stilfser Joch absolviert. Der Ultner Dominik Paris war nicht mit von der Partie.

Bis gestern waren die Bedingungen sehr gut, der Schnee war optimal und die Temperaturen niedrig. In der Summe blicken die azurblauen Skirennfahrer auf eine gute Zeit in Südtirol zurück. In der nächsten Woche wird Matteo Marsaglia wieder die Skier anschnallen. In der letzten Augustwoche geht es nach Chile, genauer gesagt nach La Parva, Valle Nevado und Portillo. Los geht’s am 10. August.

Die Techniker sind im eidgenössischen Saas Fee unterwegs. Die instabilen Verhältnisse haben sich ein bisschen verbessert. Doch trotzdem ging sich nur ein freies Skifahren aus.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fisi.org

Copy that !!! @atomicski @alpedisiusi.seiseralm @leki.ski.outdoor @briko.official @federazione_sport_invernali

Posted by Peter Fill on Freitag, 28. Juli 2017

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.