Home » Alle News

Die FIS tagt vom 3. bis zum 5. Oktober in Zürich

© fisi.org / Die FIS tagt vom 3. bis zum 5. Oktober in Zürich

© fisi.org / Die FIS tagt vom 3. bis zum 5. Oktober in Zürich

Zürich – Im Hilton Hotel in Zürich findet zwischen dem 3. und 5. Oktober das offizielle FIS-Herbstmeeting statt. Die nationalen Skiverbände, die Weltcuporganisatoren und die FIS-Verantwortlichen diskutieren über unterschiedliche Punkte, die neue Saison betreffend.

Über den neuen Kurvenradius im Riesentorlauf der Herren haben wir oft geschrieben. Das wurde bereits während des Kongresses 2016 besprochen und bestätigt. Der US-Verband will weiter schauen, dass Lindsey Vonn bei einer Herrenabfahrt an den Start gehen darf. Man möchte das Vorhaben in der nächsten Saison in Lake Louise umsetzen. Dennoch wird dieses Thema nicht bei allen Delegierten auf ein positives Echo stoßen, weitere Details sind noch nicht bekannt.

Zudem will man schauen, dass der City Event vielleicht eines Tages am Beginn der Saison stattfindet. Der Höhepunkt der bevorstehenden Saison ist ohne Zweifel die Austragung der Olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang. Die finale Inspektion wird gerade durchgeführt, und alle sind guter Dinge, dass die Skibewerbe ein großer Erfolg werden.

Ferner wird die Ski-Destination gewählt, die 2019 den Saisonkehraus im Weltcup beherbergen wird. Zur Auswahl stehen Lenzerheide in der Schweiz und Bansko in Bulgarien. Kurzum wird die Tagung in Zürich keineswegs langweilig, sondern interessant. Und man kann sicher sein, dass es viel Gesprächsstoff geben wird.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fis-ski.com

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.