Home » Alle News

Hahnenkamm News: Vor dem Schnee – Die Streif Herbstwanderung

© hahnenkamm.com / Hahnenkamm News: Vor dem Schnee - Die Streif Herbstwanderung

© hahnenkamm.com / Hahnenkamm News: Vor dem Schnee – Die Streif Herbstwanderung

Täglich besuchen bis zu 800 Ski- und Wanderfans die Starthütte und informieren sich im Startraum über die Hahnenkamm-Rennen. Der Ausblick überrascht nochmals. Ein wahres Rennfeeling und die Herausforderung „Streif“ kann man hier erleben. Tipp: Der Startraum ist täglich von 09:00 bis 16:00 Uhr geöffnet.

Anschließend kann man die Streif von oben nach unten erwandern. An vier hochmodernen Infotainment-LCD-Portalen werden herausragende Filmsequenzen (historisch, informativ und spannend erzählt) sowie Flashanimationen eingespielt – beim Starthaus, der Mausefalle, bei der Einfahrt Steilhang und an der Hausbergkante. Eindrucksvolle Einblicke in das Renngeschehen der Streif begleiten die Skifans vom Starthaus bis ins Ziel kurzweilig.

Es sind 900 Höhenmeter auf rund 3,8 km Länge in 2,0 Stunden Gehzeit zu bewältigen (Schwierigkeit: mittel bis schwer). Nachdem man den Startschuss passiert hat, führt die Wanderung weiter zur weltbekannten Mausefalle. Mit 85% Steigung ist sie die steilste Stelle der Abfahrt! Wer von schwindelerregenden Höhen noch nicht genug hat, steigt zur nächsten Station in den Steilhang ab. Danach folgt die flachste Stelle und das längste Gleitstück – das Gschöss. Die Rennläufer sind hier mit einer Geschwindigkeit von ungefähr 90 km/h unterwegs. Die Alte Schneise ist nun nicht mehr zu verfehlen. Als unruhigster Streckenteil stellt sie die Sportler vor die Herausforderung rascher Gelände- und Lichtwechsel. Von hier sind es noch etwa 526 Höhenmeter bis ins Ziel und es ist nicht mehr weit zur Seidlalm (Einkehrmöglichkeit).

Am Ende der Streifwanderung sind nun noch der Lärchenschuss und der Hausberg zu bewältigen. Der Hausberg wird von vielen Experten als die atemberaubendste Stelle mit der höchsten Anforderung an Mensch und Material beschrieben. Im Sommer ist dort die schönste Aussicht auf Kitzbühel, die Südberge, das Kitzbüheler Horn und den Wilden Kaiser.

Jeden Dienstag, Donnerstag und Sonntag kann man die Streif mit den KitzMountain Guides der Bergbahn Kitzbühel vom Start bis ins Ziel erwandern. Treffpunkt: 09:30 Uhr bei der Infotafel der Talstation Hahnenkammbahn.

Mehr Infos dazu: www.kitzski.at
Quelle:  www.Hahnenkamm.com

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.