Home » Alle News, Damen News

LIVE: 1. Abfahrt der Damen in Lake Louise 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: 1. Abfahrt der Damen in Lake Louise 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: 1. Abfahrt der Damen in Lake Louise 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Lake Louise – US-Lady Lindsey Vonn will zeigen, dass sie dem Urzeitrekord an Weltcupsiegen von Ingemar Stenmark in großen Schritten näher kommen kann. Dabei kommen die Rennen in Lake Louise genau recht. In Kanada werden zwei Abfahrten und ein Super-G in ihrem Wohnzimmer, auch Lake Lindsey genannt, ausgetragen. Die erste Abfahrt beginnt am Freitag um 20.30 Uhr (MEZ). Die offizielle FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!

Nach einer längeren Verletzungsphase ist die 33-jährige US-Amerikanerin wieder fit. Im Training hat schon gezeigt, wer die Herrin im Hause ist, obwohl einmal die Liechtensteinerin Tina Weirather und einmal die Tschechin Ester Ledecká die Schnellste waren. Erstere kann Vonn durchaus gefährlich werden, Zweitere kann mit einem Sprung unter die besten Zehn durchaus eine Sensation liefern.

Die Italienerinnen Sofia Goggia und Elena Fanchini haben das Zeug, sich im Feld der besten Speedfahrerinnen zu etablieren. Beide sind ehrgeizig, und beide wollen gleich in Kanada möglicherweise aufs Podest rasen. Und auch die Südtirolerin Johanna Schnarf hat nach einem mehr als guten Winter 2016/17 und konstant guten Trainingsleistungen den Sprung auf selbiges verdient.

Die Schweizern Lara Gut musste aufgrund eines gerissenen Kreuzbandes den letzten Winter vorzeitig beenden. Nun ist sie aber fit und will durch solide bis sehr gute Leistungen auffallen. In der Abfahrt kann sie überzeugen, und im Super-G, ihrer Paradedisziplin, ist immer mit ihr zu rechnen. Das deutsche Riesentorlauf-Ass Viktoria Rebensburg bremste etwas im zweiten Training, doch den guten Eindruck, den sie im ersten Probelauf hinterließ, sollte Ansporn für ein gutes Ergebnis sein.

Interessant wird sein, wie sich die wiedergenesenen Österreicherinnen Anna Veith und Cornelia Hütter präsentieren. Letztere hat im zweiten Training aufgezeigt. Man muss nicht gleich einen Sieg erwarten, doch die lange Pause muss nicht unbedingt negativ sein. Ein Platz unter den Top-5 käme einem gelungenen Auftakt gleich und wäre ein Schritt in die richtige Richtung. Ihre Teamkolleginnen Nicole Schmidhofer, Christine Scheyer und Stephanie Venier wollen Ähnliches vollbringen. Letztgenannte will demonstrieren, dass ihre Silberfahrt in der WM-Abfahrt von St. Moritz im Februar 2017 keine Eintagsfliege war.

Im vergangenen Jahr triumphierte die Slowenin Ilka Štuhec vor Goggia und der Schwedin Kajsa Kling. Leider kann die Vorjahressiegerin nicht antreten, eine schwere Trainingsverletzung im Knie ließ die Saison vorzeitig beenden, noch ehe sie richtig begann.

Vorbericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.