Home » Herren News

LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Bormio

64 wagemutige Rennläufer starten am Montag um 11.45 Uhr in Bormio  auf der technisch enorm anspruchsvolle «Pista Stelvio» in das 1. Abfahrtstraining. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben). 

Kaum ist der Weihnachtsbraten verdaut geht es für die Abfahrer gleich wieder richtig zur Sache. Am heutigen Sonntag, dem Stephanitag, reisten die Speed Männer nach Bormio wo bereits am Montag das 1. Abfahrtstraining auf dem Programm steht. 

Die Allrounder Benjamin Raich und der Schweizer Carlo Janka verzichten auf einen Start auf der schwierigen Stelvio und bereiten sich für die nächsten Aufgaben im technischen Bereich vor. Für beide geht es erst am 2. Januar mit dem Parallelslalom in München weiter. 

Vor allen der Österreicher Klaus Kröll freute sich, dass die Weihnachtspause nicht zulange war: „Ich weiß, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Die Ski laufen gewaltig, die nächsten Aufgaben können kommen“, hofft der 30-Jährige auf einen Stockerlplatz in Bormio, was ihm bei der Abfahrt in Gröden um nur eine Hundertstelsekunde verwährt blieb. 

Die «Pista Stelvio» 

Die Abfahrt beginnt gleich mit dem steilsten Stück der gesamten Strecke. Der Startschuss hat eine Neigung von 63 % – das ist der steilste Start aller Weltcup-Abfahrten. 

In kurzen Abständen folgen eine Rechts- und eine Linkskurve. Letztere geht fließend in den Roccasprung über. Eine weitere Rechtskurve führt in die 300 Meter lange Hochgeschwindigkeitspassage Canalino Sertorelli. 

Nach einer langgezogenen Linkskurve in das kurze Flachstück Fontana Lunga folgen die anspruchsvollsten und kurvenreichsten Stellen der Abfahrt, die so genannten Hermelin-Kurven und die Traverse Carcentina. 

Über den kurzen Abschnitt Ciuk geht es weiter zum San-Pietro-Sprung mit Weiten um die 40 Meter. 

Der darauf folgende San-Pietro-Schuss ist die schnellste Passage der Strecke, wo Geschwindigkeiten bis zu 140 km/h erreicht werden. 

Auch die letzten Abschnitte der Pista Stelvio, Bosco Alto und Feleit, bestehen vorwiegend aus schnellen Kurven. 

Den Abschluss bilden der Zielsprung und der Zielschuss.

Abfahrts-Sieger in Bormio seit 2000:  

15.03.2000: Hannes Trinkl (AUT)
28.12.2001: Christian Greber (AUT)
29.12.2001: Fritz Strobl (AUT)
29.12.2002: Daron Rahlves (USA)
11.01.2003: Stephan Eberharter (AUT)
29.12.2004: Hans Grugger (AUT)
29.12.2005: Daron Rahlves (USA)
28.12.2006: Michael Walchhofer (AUT)
29.12.2006: Michael Walchhofer (AUT)
29.12.2007: Bode Miller (USA)
28.12.2008: Christof Innerhofer (ITA)
29.12.2009: Andrej Jerman (SLO)

Österreichische Rennfahrer bei der Abfahrt der Herren in Bormio 

11  50753 KROELL Klaus  1980  AUT  Salomon
 14  50041 WALCHHOFER Michael  1975  AUT  Atomic
 16  51005 SCHEIBER Mario  1983  AUT  Atomic
 21  50833 GRUGGER Hans  1981  AUT  Head
 22  51215 BAUMANN Romed  1986  AUT  Salomon
 28  50858 STREITBERGER Georg  1981  AUT  Fischer
 33  51327 PUCHNER Joachim  1987  AUT  Atomic
 50  51401 GRAF Bernhard  1988  AUT  Head
 51  53902 MAYER Matthias  1990  AUT  Head

 

Schweizer Rennfahrer bei der Abfahrt der Herren in Bormio 

 5  510747 GRUENENFELDER Tobias  1977  SUI  Stoeckli
 9  511139 KUENG Patrick  1984  SUI  Salomon
 15  510890 ZURBRIGGEN Silvan  1981  SUI  Rossignol
 18  510030 CUCHE Didier  1974  SUI  Head
 27  510767 HOFFMANN Ambrosi  1977  SUI   
 35  511529 GISIN Marc  1988  SUI  Nordica
 36  510498 ZUEGER Cornel  1981  SUI  Stoeckli
 39  511142 LUEOEND Vitus  1984  SUI  Salomon
 53  511682 FRAVI Jonas  1990  SUI  Atomic

 

Deutsche Rennfahrer bei der Abfahrt der Herren in Bormio 

25  201606 KEPPLER Stephan  1983  GER  Head
 42  201811 STECHERT Tobias  1985  GER  Head
 48  200379 SANDER Andreas  1989  GER  Atomic
 56  202059 FERSTL Josef  1988  GER  Nordica
 62  202290 ACKERMANN Marvin  1991  GER   

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.