Home » Alle News, Damen News, Top News

LIVE UPDATE: Alpine Kombination der Damen in St. Moritz 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: Alpine Kombination der Damen in St. Moritz 2017 - Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: Alpine Kombination der Damen in St. Moritz 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Für die Damen stehen an diesem Wochenende eine Alpine Kombinationen und zwei Super-G-Rennen im schweizerischen St. Moritz auf dem Programm. Bereits am Freitag (Kombi-Super-G Start um 10.00 Uhr und Kombi-Slalom Beginn um 13.00 Uhr) können sich insbesondere die einheimischen Fans auf Kombi-Weltmeisterin Wendy Holdener und Vize-Weltmeisterin Michelle Gisin freuen. Die offizielle FIS-Startliste – gleich nach Eintreffen – und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben.

Wegen Sturm, Nebel und Schneefall, wurden die Disziplinen getauscht
Neues Programm für die Alpine Kombination heute: 10 Uhr Start Slalom, 13 Uhr Start Super-G.

Mikaela Shiffrin, die die WM-Kombination 2017 in St. Moritz ausließ, geht als Topfavoritin an den Start. Bei sieben Rennstarts in der noch jungen Saison, konnte sie sich immer innerhalb der Top 5 platzieren. Dabei gewann Shiffrin den Slalom von Killington und die Abfahrt in Lake Louise, beim Slalom von Levi sowie beim Riesenslalom in Killington konnte sie sich über Platz zwei freuen, und bei der ersten Abfahrt in Lake Louise stand sie als Dritte auf dem Podest.

Die „amtierende“ Kombinations-Weltmeisterin Wendy Holdener aus der Schweiz und ihre Teamkollegin Vize-Weltmeisterin Michelle Gisin wollen noch einmal die glorreichen Tage der Ski-WM aufleben lassen.

Keine guten Erinnerungen an die Alpinen-Kombination bei der Ski-WM 2017 hat Lara Gut. Sie zog sich beim Einfahren zum Kombinationsslalom einen Kreuzbandriss zu, und musste die Saison vorzeitig beenden. Nach einem erfolgreichen Saisonstart, brennt die Eidgenossin auf ihre nächsten Rennen.

Auch die österreichische Bronzemedaillengewinnerin von St. Moritz, Michaela Kirchgasser, will beim Kampf um einen Podestplatz ein ernstes Wort mitsprechen, gleiches trifft auf die beiden Italienerinnen Sofia Goggia und Federica Brignone zu.

Im erweiterten Favoritenkreis finden wir die Schweizerinnen Denise Feierabend und Corinne Suter, die Österreicherinnen Ramona Siebenhofer, Ricarda Haaser und Christina Ager, Maruša Ferk aus Slowenien, die Norwegerin  Ragnhild Mowinckel, Anne-Sophie Barthet aus Frankreich, aber auch die US-Amerikanerinnen Laurenne Ross und Lindsey Vonn.

Viktoria Rebensburg wird den Super-G bestreiten, jedoch auf einen Start am Nachmittag beim Kombinationsslalom verzichten.

Wie schwierig eine Vorhersage auf die Siegerin ist, zeigt ein Blick in die Statistik. Die letzten sieben Alpinen Weltcup-Kombinationen der Damen wurden von sieben verschiedenen Frauen gewonnen.

PREVIEW Damen Alpine Kombination – Freitag, 8. Dezember 2017

Mikaela Shiffrin ist bereit für den nächsten Erfolg

Mikaela Shiffrin führt die Weltcup-Gesamtwertung an, nachdem sie in dieser Saison in allen sieben Weltcup-Rennen in den Top 5 gelandet ist.

Sie ist in fünf dieser sieben Rennen auf dem Podium gelandet und hat zwei Mal gewonnen, einen Slalom (Killington) und eine Abfahrt (Lake Louise).

Keine andere Frau hat mehr als drei Podiumsplätze.

Shiffrin hat das letzte alpine Kombi-Rennen der letzten Saison in CransMontana gewonnen und kann die erste Frau werden, die in der alpinen Kombination zwei Rennen in Folge gewinnen, seit Tina Maze die in St. Moritz (Dezember 2012) und Méribel (Februar 2013) gewonnen hat.

Shiffrin nimmt im Ranking der meisten Weltcup-Siege gemeinsam mit Hanni Wenzel Platz acht ein. Katja Seizinger liegt mit 36 Siegen auf dem siebten Platz.

Nur Annemarie Moser-Pröll (42) gewann mehr Weltcup-Rennen als Shiffrin, bevor sie 23 Jahre alt wurde.

Shiffrin hat im Jahr 2017 bis heute sieben Weltcuprennen gewonnen und nur im Jahr 2016 mehr gewonnen (9). Ihre 12 Podiumsplätze im Jahr 2017 sind für sie bereits eine Rekordmarke.

Im vergangenen Jahr hatte nur Lara Gut (13) mehr Podiumsplätze als Shiffrin in diesem Jahr (12).

Die Schweiz wartet in St. Moritz auf den ersten Weltcup-Kombi-Sieg

Bei den Weltmeisterschaften in St. Moritz in der vergangenen Saison gewann Wendy Holdener den Titel der Alpinen Kombinations-Weltmeisterin vor Landsfrau Michelle Gisin.

Am Freitag findet in St. Moritz die siebte Alpine Kombination der Damen statt.

Bei den vorhergehenden sechs Alpinen Kombination der Frauen erreichten die Schweizerinnen nur einen Platz unter den ersten drei. Dies gelang Fabienne Suter im Dezember 2008 mit dem dritten Platz.

Die letzte Schweizerin, die ein Alpine Kombination der Damen gewann, war Holdener im März 2016 in Lenzerheide.

Nur Michelle Gisin hat in der vergangenen Saison einen Podiumsplatz für die Schweiz in der Damen-Alpin-Kombination im Weltcup erreicht und wurde im Dezember 2016 in Val d’Isère Zweite.

Lara Gut hat insgesamt 23 Weltcuprennen gewonnen und nimmt damit gemeinsam mit der Schwedin Pernilla Wiberg und ihren Landsfrauen Marie-Theres Nadig und Lise-Marie Morerod, den 17. Platz in der „ewigen Bestenliste“ der Frauen ein.

Die Schweizerinnen haben die meisten in der Alpinen Kombination gewonnen. Mit 27 Rennsiegen liegen sie vor den Österreicherinnen (22).

Federica Brignone wurde in der vergangenen Saison Zweite in der Alpinen Kombination Gesamtwertung hinter Ilka Štuhec.

Brignone gewann die erste Alpine Kombination (24. Februar 2017) in Crans Montana und wurde in der zweiten (26. Februar 2017) Zweite.

Sofia Goggia konnte sich in der vergangenen Saison über einen Podiumsplatz für Italien freuen. Im Dezember 2016 würde sie Dritte in Val d’Isère.

Die meisten Podestplätze in der vergangen Saison, in der Alpinen Kombination hatte Slowenien. Alle drei Podiumsränge gingen an Ilka Štuhec.

Die letzten sieben Alpinen Weltcup-Kombinationen der Damen wurden von sieben verschiedenen Frauen gewonnen.

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.