Home » Alle News, Damen News

Michela Azzola will wieder im Weltcup fahren

© Gerwig Löffelholz / Michela Azzola

© Gerwig Löffelholz / Michela Azzola

Stilfser Joch – Die Skirennläuferin Michela Azzola will wieder im Weltcup Gas geben. Im Europacup hat sie gute Resultate erzielt, und auch bei der Ski-WM 2013 in Schladming zeigte sie, was in ihr steckte. Die Italienerin hatte die große Karriere vor Augen, ehe einige Verletzungen am Knie die Laufbahn unterbrachen.

Doch Azzola gab nie auf. Die Angehörige der Finanzsportgruppe ist nachdenklich, aber sie weiß dass sie was kann. Sie trainiert am Stilfser Joch, obwohl sie mit einem persönlichen Rückschlag zu kämpfen hat. So starb ihr Trainer Roberto Fontanive.

Er war eine besondere Persönlichkeit. Er hat Azzola immer wieder aufgebaut. Und sie weiß, dass er ihr „von oben” die Daumen drückt. Die Italienerin weiß auch, dass wenn sie ordentlich arbeitet, sie wieder anknüpfen kann. Wenn das Team aus Argentinien zurückkommt, kann sie in die Gruppe integriert werden. Und es kann sein, dass sie bald wieder im Weltcup zum Einsatz kommt.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: raceskimagazine.it

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.