Home » Alle News, Herren News

ÖSV NEWS: Marcel Hirscher hinter Henrik Kristoffersen Zweiter

Knapp aber doch musste sich heute Marcel Hirscher geschlagen geben.

Knapp aber doch musste sich heute Marcel Hirscher geschlagen geben.

Henrik Kristoffersen hat wieder zugeschlagen. Der Norweger siegte im heutigen Slalom von Wengen mit 0,15 Sek. Vorsprung vor Marcel Hirscher und dem Deutschen Felix Neureuther. Eine richtig gute Leistung zeigte heute der Vorarlberger Christian Hirschbühl mit Rang vier.

Knapp aber doch musste sich heute der 27-jährige Salzburger geschlagen geben: „Es fehlt noch immer ein bisschen was auf Kristoffersen, deshalb lasse ich nicht locker. Ich möchte wieder gewinnen, das schaffe ich heuer schon noch“, so Hirscher gleich nach dem Rennen.

Hirscher führt weiterhin im Gesamtweltcup vor Henrik Kristoffersen.

Jubeln durfte heute auch der zweitbeste Österreicher. Christian Hirschbühl gelang nach seinem EC-Sieg in Zell am See heute ein vierter Rang: „Es war an der Zeit. Ich war in den letzten Rennen immer sehr schnell. Der Sieg im Europacup hat mir sicherlich Auftrieb gegeben. Ich glaube, dass man sieht, dass ich heute locker unterwegs war. Ich bin überglücklich.“

Der Niederösterreicher Marc Digruber schaffte es als 21. noch in die Punkteränge. Der Tiroler Manuel Feller wurde im ersten Durchgang wegen eines Einfädlers disqualifiziert. Michael Matt und Marco Schwarz konnten sich nicht für das Finale der besten Dreißig qualifizieren. Das Weltcup-Debüt von Thomas Hettegger verlief leider nicht nach Wunsch. Der Salzburger schied im ersten Durchgang aus.

Quelle:  www.OESV.at

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.