Home » Alle News

Peter Fischer vom OK Garmisch-Partenkirchen ist zufrieden

Peter Fischer vom OK Garmisch-Partenkirchen ist zufrieden

Peter Fischer vom OK Garmisch-Partenkirchen ist zufrieden

Garmisch-Partenkirchen – Peter Fischer kann glücklich sein. Der Präsident des Organisationskomitees der Rennen in Garmisch-Partenkirchen freut sich über die Anzahl die Rennen, die der Olympiaort von 1936 im Weltcup austragen darf. Bis 2021 wurde festgelegt, dass jährlich vier Weltcuprennen stattfinden werden. Diese Zusage ist keine Selbstverständlichkeit, sondern ein Zeichen der Anerkennung.

Kurz vor den Olympischen Winterspielen findet in Bayern die erste offizielle Sprintabfahrt der Damen statt. Lindsey Vonn, Conny Hütter, Ilka Štuhec, Sofia Goggia, Lara Gut und viele andere setzen alles daran, um als Premierensiegerin gefeiert zu werden. Wenn Organisatoren, Medien und Fans dieses Format gefällt, kann es auch wiederholt werden. Es wird auf zwei identisch gesetzten Strecken und ohne Besichtigungspausen zwischen den beiden Abfahrten gefahren. Spannend wird das allemal.

Die Herren tragen Ende Januar 2018 eine Abfahrt und einen Riesenslalom aus. Und zum Drüberstreuen fahren Vonn und Co. eine normale Abfahrt auch noch. Der Super-G fällt weg. Wir werden sehen, wie sich Garmisch-Partenkirchen in der direkten vorolympischen Seite präsentieren wird. Peter Fischer und sein Team haben alle Hände voll zu tun.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.merkur.de (Auszug)

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.