Home » Alle News, Damen News, Top News

Start bei der Damenabfahrt in Val d’Isère nach unten verlegt

Start bei der Damenabfahrt in Val d’Isère nach unten verlegt

Start bei der Damenabfahrt in Val d’Isère nach unten verlegt

Val d’Isère – Der Start der Damenabfahrt im französischen Val d’Isère, der normalerweise unterhalb des Gipfels Gipfels des Rocher de Bellevarde, allerdings auf der anderen Bergseite der Piste La face de Bellevarde startet, wird auf die Salomon-Hütte (traditioneller Super-G-Start) verlegt. Die Wettervorhersage in Savoyen verheißt nichts Gutes. Der starke Schneefall am vergangenen Sonntag, kombiniert mit dem Regen von Montag, hat die Präparation des oberen Teils unmöglich gemacht.

Seit gestern 17 Uhr schneit es in Val d’Isère. Und in der Nacht kamen 15 bis 20 cm Neuschnee dazu. Da bereits am Donnerstag der erste Probelauf auf dem Programm steht, und auch an diesen Tagen Schneefälle angesagt sind, blieb den OK keine andere Endscheidungsmöglichkeit.

Nur so kann man den Rennläuferinnen eine bestmöglich vorbereitete Rennpiste für die Trainingsläufe anbieten. Auch auf der verkürzten Strecke wartet auf das OK und die fleißigen Pistenarbeiter/innen jede Menge Arbeit.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.ledauphine.com

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.