Home » Alle News, Damen News

Tina Weirather verzichtet wegen Handbruch auf Riesenslalom in Courchevel

Tina Weirather verzichtet wegen Handbruch auf Riesenslalom in Courchevel

Tina Weirather verzichtet wegen Handbruch auf Riesenslalom in Courchevel

Val d’Isère – Die Liechtensteinerin Tina Weirather eroberte im französischen Val d’Isère den zweiten Platz. Im Grunde ist das eine positive Nachricht, doch sie fuhr das Rennen nach ersten Untersuchungen mit gebrochener linker Hand.

Die 28-Jährige hatte starken Schmerzen beim Übergang des linken Daumens zum Handgelenk verspürt und hoffte im Stillen, dass das Rennen abgesagt wird. Beim Rennen selbst konnte sie den linken Stock keinesfalls halten, und so musste dieser mit einem Gummiband an der Hand befestigt werden.

Heute geht’s zum Arzt. Beim Riesentorlauf in Courchevel wird die Liechtensteinerin nicht teilnehmen. Sie will hundertprozentig fit werden und dazu eine kurze Rast einlegen. Zudem hofft die Skirennläuferin auf eine rasche Rückkehr wie vor rund einem Jahr. Zehn Tage nach dem Bruch des linken Mittelhandknochens raste sie beim Super-G hinter Nici Schmidhofer zu WM-Silber.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.luzernerzeitung.ch

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.