Home » Damen News, Pressenews, Top News

Stuhec übernimmt nach Super-G Führung – Kirchgasser greift nach Kombisieg in Crans-Montana.

Stuhec übernimmt nach Super-G Führung - Kirchgasser greift nach Kombisieg in Crans-Montana.

Stuhec übernimmt nach Super-G Führung – Kirchgasser greift nach Kombisieg in Crans-Montana.

Der Kombinations-Super-G der Damen Im eidgenössischen Crans-Montana stand unter keinem guten Stern. Zunächst musste das Rennen nach den Ausfällen von Ilka Stuhec, Tessa Worley und Denise Feierabend (Startnummern 1,2 und 3) abgebrochen und um eine Stunde nach hinten verlegt werden. Während Stuhec und Worley den Kombi-Super-G erneut in Angriff nehmen konnten, musste Feierabend verletzt ins Spital eingeliefert werden. Die Startliste (gleich nach Eintreffen) und den Liveticker für den Kombi-Slalom finden sie in der Navigationsleiste oben.

Daraufhin zogen die Verantwortlichen des US-Teams die gesamte Mannschaft aus dem Rennen zurück. Aus der Top 20 Gruppe schieden Tessa Worley, Michelle Gisin, Sofia Goggia, Kajsa Kling, Rosina Schneeberger und Christine Scheyer aus.

Die Tagesbestzeit auf der Piste Piste Mont-Lachaux erzielte in 1:10.50 Minuten die slowenische Abfahrtsweltmeisterin Ilka Stuhec, gefolgt von Federica Brignone (+ 0.52) aus Italien. Mit einer Topfahrt wartete die Kombi-Bronzemedaillengewinnerin Michaela Kirchgasser auf. Die Österreicherin verlor auf Stuhec nur 69 Hundertstelsekunden und ist somit am heutigen Nachmittag um 14.30 Uhr die große Favoritin auf den Sieg.

Eine gute Ausgansposition für den Kombinationsslalom sicherten sich auch die Kanadierin Marie-Michele Gagnon (4. Platz – + 1.14), die Schweizerin Priska Nufer (5. – + 1.15) und Marusa Ferk (6. – + 1.21) aus Slowenien.

Viktoria Rebensburg nutzte das heutige Rennen als Einstimmung für den morgigen Spezial-Super-G. Die DSV Rennläuferin reihte sich mit einem Rückstand von 1.23 Sekunden, vor der Italienerin Elena Curtoni (8. – + 1.27) auf dem sieben Rang ein.

Ranghild Mowinckel (9. – + 1.39) aus Norwegen und die Österreicherin Elisabeth Kappaurer (+ 1,50) komplettierten die Top Ten nach dem Kombi-Super-G.

Kombinations-Weltmeisterin Wendy Holdener reihte sich mit einem Rückstand von 2.45 Sekunden außerhalb der besten Fünfzehen ein. Mit einer starken Slalomleistung kann ihr aber immer noch der Sprung nach ganz vorne gelingen.

Offizieller FIS Endstand: Kombi-Super-G der Damen in Crans-Montana

09-zwischenstand-1-kombi-damen-super-g-crans-montana

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.