Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Stephanie „Stephi“ Brunner (© HEAD/ AGENCE ZOOM)

Tux – Die österreichische Riesenslalomspezialistin Stephanie Brunner riss sich beim Sommertraining in Ushuaia das Kreuzband. Sie erzählte, dass das natürlich ein Schock war, zumal sie zum dritten Mal binnen eineinhalb Jahren von der gleichen Verletzung heimgesucht wurde. Die Tirolerin berichtete auch, dass Ende 2019 der chirurgische Eingriff erfolgen wird. In der Folge steht eine sechsmonatige… Nach dem 3. Kreuzbandriss: Tapfere Stephanie Brunner kämpft weiter weiterlesen