Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Herren News

Alle News, Herren News »

[23 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Riesenfete für Marcel Hirscher | ]
Riesenfete für Marcel Hirscher

Wals-Siezenheim – Gestern Abend fand in Wals-Siezenheim die große Marcel-Hirscher-Feier „Race Club 6.0“ statt. Der österreichische Skirennläufer Marcel Hirscher dankte seinen vielen Fans und freute sich, dass so viele seiner Anhänger den Weg zum Parkplatz der Red Bull Arena gefunden haben.
Hirscher schrieb viele Autogramme, stand für viele Selfies zur Verfügung und genoss das Bad in der Menge. Er erzählte, dass heute (gestern, Anm. d. Red.) ein Tag sei, an dem er so Vieles zurückgeben könne. Viele DJs kamen und heizten mit musikalischen Einlagen die Stimmung an. Es war eine richtig …

Alle News, Herren News »

[22 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Tania Cagnotto und Peter Fill gewinnen Südtiroler Sportlerwahl | ]
Tania Cagnotto und Peter Fill gewinnen Südtiroler Sportlerwahl

Meran – Am gestrigen Abend wurden im Meraner Kursaal die Südtiroler Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2016 gewählt. Bei den Damen setzte sich die Bozner Wasserspringerin Tania Cagnotto durch. Sie erhielt die Siegertrophäe aus den Händen von „Dolomiten“-Chefredakteur Toni Ebner und Landeshauptmann Arno Kompatscher. Auf Rang zwei landete die Vinschger Naturbahnrodlerin Greta Pinggera.
Die Grödner Biathletin Alexia Runggaldier freute sich über den dritten Platz. Hinter der Skijägerin landete die Eisprinzessin Carolina Kostner, die ebenfalls aus dem Grödner Tal kommt. Die fünfte Position ging an die Pusterer Biathletin Dorothea Wierer, die auch …

Alle News, Herren News »

[21 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher macht die Ö3-Moderation Spaß | ]
Marcel Hirscher macht die Ö3-Moderation Spaß

Wien – Bereits zum dritten Mal konnte der österreichischer Skirennläufer Marcel Hirscher bei Ö3 zu Gast sein und seine Lieblingslieder präsentieren. Die Präsentation des Ö3-Weckers gefiel ihm sehr gut. Er gab auch seine Top-10 bekannt. Von “Way Down We Go” von Kaleo über “Brother” von Mighty Oaks und “Sex on Fire” von Kings of Leon war alles Mögliche dabei.
Schenkt man dem Salzburger Glauben, hofft er, auch 2018 wieder zu kommen und lud sich gleich selber ein. Der 28-Jährige betonte, dass er sehr nervös war. Zwei Millionen Hörer hörten Hirscher zu. …

Alle News, Herren News »

[19 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher freut sich auf sein Fest | ]
Marcel Hirscher freut sich auf sein Fest

Annaberg – Der österreichische Skirennläufer Marcel Hirscher muss niemandem mehr etwas beweisen. Er hat in den letzten sechs Jahren am Ende der Saison immer den großen Kristallbecher in die Höhe gestemmt und eindrucksvoll bewiesen, wer der Beste im Skiweltcup der Herren ist. Auch wenn er sagt, dass in Stein gar nichts gemeißelt ist, will er weiter trainieren und noch besser werden. Sollte die Motivation nicht mehr passen oder sein Geist nicht mehr wollen, akzeptiere er dies.
Für Hirscher ist es leicht, immer neue Ziele zu finden. Er brennt förmlich, wenn die …

Alle News, Damen News, Herren News »

[19 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Großes Schaulaufen um Peter Fill, Domme Paris und Fede Brignone | ]
Großes Schaulaufen um Peter Fill, Domme Paris und Fede Brignone

Rom – Giovanni Malagò, der Präsident des Italienischen Nationalen Komitees, hat gemeinsam mit Generalsekretär Roberto Fabbricini im Foro Italico Federica Brignone, Peter Fill und Dominik Paris empfangen. Auch der Springreiter Emanuele Gaudiano war dabei. Die vier Athleten gehören der Carabinierisportgruppe an und haben im letzten Winter sehr viele Erfolge gefeiert. Im Hinblick auf die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang wollen die drei Alpinathleten weiterhin erfolgreich sein.
In der letzten Saison haben die azurblauen Skidamen und -herren einen Traumwinter erlebt. Federica Brignone stach heraus und konnte gleich drei Rennen für sich entscheiden. In …

Alle News, Damen News, Herren News »

[19 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Nach dem Karriere-Ende von Ivica Kostelić wird es etwas ruhiger im kroatischen Skiteam | ]
Nach dem Karriere-Ende von Ivica Kostelić wird es etwas ruhiger im kroatischen Skiteam

Zagreb – Der kroatische Skiverband hat seine Kader für den Olympiawinter 2017/18 bekanntgegeben. Ein Name fehlt. Und das ist nicht nur ein x-beliebiger Name, sondern jener von Ivica Kostelić. Der Kroate hat nach 17 Saisonen die Skier in die Ecke gestellt und ist zweifellos der größte Athlet, den das kleine Ski-Land im Balkan hervorgebracht hat.
So beginnt in Kroatien eine neue Ski-Ära. Filip Zubčić hat in der letzten Saison 85 Punkte gesammelt. Der 1993 geborene Skirennläufer zeigte mit dem 13. Riesenslalom-Rang im französischen Val d’Isère sein Können. Auch bei der Weltmeisterschaft …

Alle News, Herren News »

[19 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Die Hirscher-Show im Hitradio Ö3 | ]
Die Hirscher-Show im Hitradio Ö3

Wien (OTS) – Aufstehen mit Marcel Hirscher! Der Gesamtweltcupsieger und Doppelweltmeister moderiert am 20. April ab 7.00 Uhr die „Hirscher-Show im Ö3-Wecker“, begleitet die Ö3-Hörer/innen beim Start in den Tag und spielt seine ganz persönlichen Lieblingshits.
Österreich steht auf – Hirscher legt auf
Marcel Hirscher schreibt Ski-Geschichte: Zum sechsten Mal in Folge erhielt der Salzburger Skirennläufer die große Kugel für den Gesamtweltcup. Danach ging es erst einmal auf Urlaub: „Ausspannen, Abstand gewinnen, Handy aus – komplett abschalten“, so Marcel Hirscher in seinem Blog. Rund einen Monat nach dem Finale meldet sich der …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Gilles Roulin im Skiweltcup.TV-Interview: „Um sich zu verbessern, braucht man viele Rezepte und gute Zutaten!“ | ]
Gilles Roulin im Skiweltcup.TV-Interview: „Um sich zu verbessern, braucht man viele Rezepte und gute Zutaten!“

Grüningen – Die Saison 2016/17 war für den jungen Eidgenossen Gilles Roulin eine sehr erfolgreiche. So gewann er im Europacup die Gesamtwertung. Aber auch die Disziplinenwertungen in der Abfahrt und im Super-G gingen an den Schweizer. Im Interview mit Skiweltcup.TV blickt der 22-Jährige auf den letzten Winter, die bevorstehende Saison und sein Studium. Auch über sein Idol gibt er uns Auskunft.
Skiweltcup.TV: Gilles, zuerst wollen wir dir zum Sieg in der Europacup-Gesamtwertung gratulieren. Hand aufs Herz, hast du dir je so einen Traumwinter vorstellen können? Und ist ein klein bisschen Wehmut …