Home » Alle News, Damen News, Herren News, Top News

Der Neujahrstag wird wieder ein alpiner Skitag

Zum Jahreswechsel 2020/21 erwartet Davos den Ski Weltcup zum Parallel-Event

Zum Jahreswechsel 2020/21 erwartet Davos den Ski Weltcup zum Parallel-Event

Davos – Die FIS hat im Rahmen einer Tagung am heutigen Tag den Ski Weltcup Kalender für die alpinen Skirennläuferinnen und -läufer fixiert. Im Ski Winter 2020/21 wird es am Neujahrstag wieder einen Parallel-Slalom für Frauen und Männer geben. Als Austragungsort hat man Davos, gelegen im schweizerischen Kanton Graubünden, ausgesucht.

In der laufenden Saison gab es kein Rennen am ersten Tag des Jahres. Der letzte Neujahrsevent ging 2019 in der norwegischen Hauptstadt Oslo über die Bühne. Damals feierte der Kärntner Marco Schwarz seinen ersten Triumph im Rahmen eines Weltcup Rennens.

Darüber hinaus will der Weltskiverband alles Mögliche unternehmen, dass die Verletzungen im Ski Weltcup weniger werden. Dazu wird eine Expertengruppe eingesetzt. Man möchte herausfinden, wie es zu den teilweise schweren Verletzungen kommt, die Ursachen bekämpfen und mehr als zufriedenstellende Lösungen erarbeiten. Das kann nur im Interesse aller Beteiligten sein.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.laola1.at

Anmerkungen werden geschlossen.