7 April 2021

Die Gerüchteküche brodelt: Stößt Andrea Massi zum Team von Petra Vlhová?

Die Gerüchteküche brodelt: Stößt Andrea Massi zum Team von Petra Vlhová?
Die Gerüchteküche brodelt: Stößt Andrea Massi zum Team von Petra Vlhová?

Liptovský Mikuláš – Einen Tag nach der Trennung von Petra Vlhová und ihrem Trainer Livio Magoni sucht die slowakische Skirennläuferin, die in der abgelaufenen Ski Weltcup Saison die große Kristallkugel gewonnen hat, nach einem neuen Coach. Doch wer wird auf den Italiener, der immerhin fünf Jahre mit der 25-Jährigen gearbeitet und sie zu einer Weltklasseathletin geformt hat, folgen? Wird es eine Rückkehr ihres historischen Betreuers Ivan Ilanovskehom geben, mit dem sie fünf Saisonen gearbeitet und der sie zur Olympiasiegerin der Jugend und Junioren-Weltmeisterin vor heimischer Kulisse in Jasná gemacht hat?

Ein anderer Name wird auch hoch gehandelt. Andrea Massi, der Ehemann, Trainer und Manager von Tina Maze, könnte zu Vlhová stoßen. Sollte die frühere slowenische Skirennläuferin auch mit von der Partie sein, könnte das für Vlhová sehr nützlich sein. Erfolge und Erfahrungswerte können auch weitergegeben werden. Doch alles wird davon abhängen, wie der Clan der Slowakin, allen voran ihr Vater Igor und ihr Bruder Boris entscheiden werden. Sie sind nach außen hin die öffentlichen Entscheidungsträger dieses kleinen, aber feinen Privatteams, das eigentlich nur die slowakische Farben nach außen zeigen.

Was Magoni betrifft, hatte man schon vor der Trennung mit Vlhova über eine Zusammenarbeit mit Federica Brignone spekuliert. Hier stellt sich jedoch die Frage, ob der Trainerfuchs die erfahrene Gesamtweltcupsiegerin der letzten Saison, nach seinem Belieben formen könnte, und ob die Charaktere und Ansichten harmonieren. Für den Trainer aus Bergamo spricht eventuell die Herangehensweise in Richtung der Schweizerin Wendy Holdener. Es wird spannend, wobei man im Ski Weltcup Zirkus nicht glauben kann, dass Magoni lange „arbeitslos“ sein wird.

Bericht für siweltcuip.tv. Andreas Raffeiner

Quelle: fantaski.it

Verwandte Artikel:

FIS Ski Weltcup News: Falsche positive Covid-19-Fälle in Lake Louise (CAN)
FIS Ski Weltcup News: Falsche positive Covid-19-Fälle in Lake Louise (CAN)

Wir möchten Sie darüber informieren, dass im Rahmen der standardmäßigen Abfahrts-PCR-Tests bei den Audi FIS Weltcup-Rennen der Herren in Lake Louise (CAN) zunächst zehn Personen positiv auf Covid-19 getestet wurden. Alle positiv getesteten Personen wurden isoliert und sofort erneut getestet. Die nachfolgenden Tests ergaben, dass neun der zehn Personen falsch positiv waren und nicht mit… FIS Ski Weltcup News: Falsche positive Covid-19-Fälle in Lake Louise (CAN) weiterlesen

Ski Weltcup News: Herren Weltcup-Tross darf in die USA einreisen
Ski Weltcup News: Herren Weltcup-Tross darf in die USA einreisen

Entwarnung für die Ski Weltcup Herren! Nach einer Sitzung der FIS-Task-Force wurde die Entscheidung getroffen, dass der Weltcup-Tross in die USA, genauer gesagt nach Beaver Creek, weiterreisen darf. ÖSV-Herrencheftrainer Andreas Puelacher stand dem ORF für ein Interview zur Verfügung: „Wir, das ÖSV-Team wurden von Markus Waldner informiert, dass es nur noch einen Verdachtsfall gibt, nicht… Ski Weltcup News: Herren Weltcup-Tross darf in die USA einreisen weiterlesen

Mikaela Shiffrin gewinnt Ski Weltcup Slalom in Killington
Mikaela Shiffrin gewinnt Ski Weltcup Slalom in Killington

Killington – Am heutigen ersten Adventsonntag fand im US-amerikanischen Killington der dritte Slalom der Damen im Skiweltcupwinter 2021/22 statt. Dabei triumphierte Mikaela Shiffrin in ihrem Wohnzimmer in einer Zeit von 1.38,33 Minuten. Für die 26-Jährige war es nach 2016, 2017, 2018 und 2019 der fünfte „Hunderter“ vor Ort. Auf Rang zwei klassierte sich ihre slowakische… Mikaela Shiffrin lässt mit ihrem Sieg im Heim-Slalom von Killington der Konkurrenz keine Chance weiterlesen

Katharina Liensberger im Ski Weltcup Slalom in Killington knapp am Podest vorbei
Katharina Liensberger im Ski Weltcup Slalom in Killington knapp am Podest vorbei

Katharina Liensberger schrammt beim heutigen Slalom in Killingtion (USA) am Podest vorbei. Die Vorarlbergerin wird mit einem Rückstand von +1.41 Sekunden Vierte. Einen Heimsieg konnte Mikaela Shiffrin (USA), vor Petra Vlhova (SVK) und Wendy Holdener aus der Schweiz feiern. Nach Lauf eins lag die Slalomweltcupgewinnerin aus dem Vorjahr noch an fünfter Stelle, konnte einen Platz… Katharina Liensberger im Ski Weltcup Slalom in Killington knapp am Podest vorbei weiterlesen

Positive Corona Tests gefährden Rennen in Beaver Creek
Positive Corona Tests gefährden Rennen in Beaver Creek

Nach der Absage der ersten Abfahrt und des Super-G in Lake Louise kommen weitere, noch größere Probleme auf  die Ski Weltcup-Herren zu. Nach der Rennwoche sollen die Athleten von Lake Louise nach Beaver Creek weiterreisen und Platz für die Damen machen, die in der nächsten Woche ihren Speedauftakt in den Rocky Mountains bestreiten. Das Problem… Ski Weltcup News: Positive Corona Tests gefährden Rennen in Beaver Creek weiterlesen

Banner TV-Sport.de