2 Januar 2021

Erdbeben Hilfe: Schöne FIS- und OK-Geste in Zagreb

Erdbeben Hilfe: Schöne FIS- und OK-Geste in Zagreb
Erdbeben Hilfe: Schöne FIS- und OK-Geste in Zagreb (Blick auf die kroatische Hauptstadt)

Zagreb – Vor wenigen Tagen bebte in Kroatien die Erde. Trotzdem finden die Ski Weltcup Slalom Rennen der Damen und Herren statt. Ein Zehntel des Preisgeldes geht an die Opfer der Naturkatastrophe. Zudem wird der gleiche Beitrag seitens des Organisationskomitees gespendet. 50.000 Euro werden auf diese Weise als Hilfe für die Betroffenen zusammengetragen, weiß OK-Chef Vedran Pavlek.

Das Erdbeben im Herzen Kroatiens forderte sieben Tote; mehr als 1.000 Bauwerke wurden komplett zerstört. Mindestens so viele Häuser wurden arg beschädigt. In Zagreb/Agram gab es glücklicherweise nur kleine Schäden; dennoch kommen die Ausmaße des Ganzen einer Katastrophe für die Region gleich. Es ist schlimm, und daher ist man vor Ort über jede helfende Hand dankbar.

Die Vorbereitungen für die Rennen auf dem Bärenberg laufen auf Hochtouren. Schon Anfang Dezember 2020 sei die Strecke fertig präpariert gewesen. Auch wenn coronabedingt keine Fans anreisen und sich im Zielraum tummeln können, sind alle zufrieden, dass man die Rennen durchführen darf und eine Fernsehübertragung garantiert wird. Auch wenn man nicht Geld über die Tickets einnehmen kann, rechnet man auch mit weniger Ausgaben. Das Auf- und Abbauen von Zelten und zusätzlichen Tribunen fällt heuer ins Wasser.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: kleinezeitung.at

Verwandte Artikel:

Rekordjagd in vollem Gange: Odermatt übertrifft alle Erwartungen
Rekordjagd in vollem Gange: Odermatt übertrifft alle Erwartungen

Marco Odermatt hat sich nach seinem jüngsten Sieg im Riesentorlauf in Palisades Tahoe nicht nur endgültig den dritten Weltcup-Gesamtsieg seiner Karriere gesichert, sondern auch die Möglichkeit eröffnet, in dieser Saison historische Rekorde zu brechen. Der Schweizer Ski-Star, der bereits einen Monat vor Saisonende rechnerisch nicht mehr eingeholt werden kann, steht nun vor der Chance, als… Rekordjagd in vollem Gange: Odermatt übertrifft alle Erwartungen weiterlesen

Auf dem Weg zur Kristallkugel: Die außergewöhnliche Saison des Manuel Feller
Auf dem Weg zur Kristallkugel: Die außergewöhnliche Saison des Manuel Feller

Manuel Feller glänzte in dieser Saison mit herausragenden Leistungen im Slalom, darunter vier Saisonsiege, die ihm eine dominante Position in der Disziplinwertung sichern. Nach seinem jüngsten Erfolg in Palisades Tahoe, wo er Clement Noel und Linus Straßer hinter sich ließ, steht Feller mit einem beachtlichen Vorsprung von 204 Punkten an der Spitze. Der Tiroler, der… Auf dem Weg zur Kristallkugel: Die außergewöhnliche Saison des Manuel Feller weiterlesen

45 Tage nach dramatischem Sturz: Aleksander Aamodt Kilde macht Fortschritte
45 Tage nach dramatischem Sturz: Aleksander Aamodt Kilde macht Fortschritte

Es sind nun 45 Tage vergangen, seit Aleksander Aamodt Kilde, der norwegische Ski-Superstar, bei der berüchtigten Lauberhorn-Abfahrt schwer gestürzt ist. Der Vorfall, der den Atem der Zuschauer sowohl vor Ort als auch an den Bildschirmen anhalten ließ, führte zu ernsthaften Verletzungen für Kilde, darunter eine tiefe Schnittwunde an der Wade und eine ausgekugelte Schulter. Trotz… 45 Tage nach dramatischem Sturz: Aleksander Aamodt Kilde macht Fortschritte weiterlesen

Endspurt im Ski-Weltcup 2023/24: Die Jagd auf die Kristallkugeln
Endspurt im Ski-Weltcup 2023/24: Die Jagd auf die Kristallkugeln

Der Ski-Weltcup 2023/24 nähert sich mit rasanten Schritten seinem Höhepunkt, und die Spannung steigt sowohl bei den Herren als auch bei den Damen. Während einige Entscheidungen bereits gefallen sind, bleiben andere Rennen bis zum Schluss offen und versprechen packende Wettkämpfe. Bei den Herren hat sich Marco Odermatt bereits zum dritten Mal in Folge den Sieg… Endspurt im Ski-Weltcup 2023/24: Die Jagd auf die Kristallkugeln weiterlesen

Marco Schwarz und der Weg zurück: „ComeBLACK – im Schatten des Triumphs“
Marco Schwarz und der Weg zurück: „ComeBLACK – im Schatten des Triumphs“

Am 1. März 2024 präsentiert der ORF den ersten Teil der eindrucksvollen Dokumentation über Marco Schwarz, die tiefgreifende Einblicke in das Leben und die Karriere des österreichischen Skirennläufers bietet. Die Serie, betitelt „ComeBLACK – im Schatten des Triumphs“, beleuchtet Schwarz’s Weg zurück an die Spitze des Skiweltcups nach einem schweren Sturz in Bormio, der seine… Marco Schwarz und der Weg zurück: „ComeBLACK – im Schatten des Triumphs“ weiterlesen

Banner TV-Sport.de