28 März 2023

Felix Neureuther feierte ersten Geburtstag ohne seine verstorbene Mutter Rosi Mittermaier

Felix Neureuther feierte ersten Geburtstag ohne seine verstorbene Mutter Rosi Mittermaier
Felix Neureuther feierte ersten Geburtstag ohne seine verstorbene Mutter Rosi Mittermaier

Am vergangenen Sonntag, den 26. März 2023, feierte Felix Neureuther  seinen 39. Geburtstag. Es war der erste Geburtstag ohne seine Mutter Rosi Mittermaier, die im Januar 2023 den Kampf gegen den Krebs verloren hatte. An seinem Geburtstag veröffentlichte Neureuther auf seinen Social-Media-Kanälen einen emotionalen Beitrag, in dem er sich über den vergangenen Winter und den Verlust seiner Mutter äußerte.

In seinem Beitrag betonte Neureuther, dass der Winter für seine Familie und ihn besonders schwierig war. Trotzdem müssen sie versuchen, nach vorne zu schauen und in schweren Zeiten den Zusammenhalt der Familie zu schätzen. Er bedankte sich bei seiner Familie für ihre Unterstützung und erklärte, dass er dankbar dafür sei, dass er seine Leidenschaft für den Skisport zum Beruf machen konnte und dass er immer noch in der Lage ist, dies zu genießen.

Trotz des Verlustes seiner Mutter und der schwierigen Zeit fand Neureuther beim Skifahren Trost und Kraft. Er erklärte, dass er sich auf dem Berg wohl fühle, weil er in diesem Moment dem Himmel ein Stück näher sei. Der Blick von oben helfe ihm auch, Dinge besser zu verstehen.

Felix Neureuther hatte im Jahr 2019 nach einer erfolgreichen Karriere als Skirennläufer seinen Rücktritt vom Profisport bekanntgegeben. In seiner Karriere gewann er unter anderem zwei WM-Medaillen und zwölf Weltcup-Rennen. Seit seinem Rücktritt engagiert er sich unter anderem als Experte und Kommentator im Skisport.

Quellen: Krone.at & Instagram Felix Neureuther




Verwandte Artikel:

Federica Brignone: Mit neuer Energie in die nächste Saison (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/Marco Trovati)
Federica Brignone: Mit neuer Energie in die nächste Saison (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/Marco Trovati)

Federica Brignone, die italienische Ski Weltcup Rennläuferin, sprach in einem Interview mit FISI TV über ihre beeindruckende vergangene Saison und ihre Pläne für die Zukunft. Nach einem Rekordwinter ist sie bereit, wieder auf die Piste zu gehen. Die 2023/24 Saison brachte ihr sechs Siege und viele Podestplätze, was sie hinter den Legenden Gustavo Thoeni und… Federica Brignone: Mit neuer Energie in die nächste Saison weiterlesen

Französisches Ski Weltcup Team setzt auf Eisschnelllauf zur Vorbereitung
Französisches Ski Weltcup Team setzt auf Eisschnelllauf zur Vorbereitung

Das französische Skiteam hat eine Premiere gestartet: Es integriert Eisschnelllauf in sein physisches Vorbereitungsprogramm. Auf der Eisbahn von Saint-Gervais verbrachte die Technikgruppe vier Tage auf Schlittschuhen, um diese neue Aktivität zu erproben. Mit aufgestellten Pylonen, geschärften Kanten und Helmen auf den Köpfen sieht es so aus, als trainiere hier eine Eisschnelllaufmannschaft. Doch es handelt sich… Französisches Ski Weltcup Team setzt auf Eisschnelllauf zur Vorbereitung weiterlesen

Gesamtweltcup-Sieger der Saison 2023/24: Marco Odermatt aus der Schweiz.
Gesamtweltcup-Sieger der Saison 2023/24: Marco Odermatt aus der Schweiz.

Freuen Sie sich auf eine packende Saison 2024/2025 im Herren Ski Weltcup, die an einigen der bekanntesten Skiorte der Welt ausgetragen wird. Die Skiweltcup Saison der Herren startet am 27.10.2024 in Sölden mit einem Riesenslalom, der Höhepunkt der Herren ist die Ski Weltmeisterschaft 2025, die vom 04.02. – 16.02. in Saalbach-Hinterglemm stattfindet.  Das Ski Weltcup… Ski Weltcup Kalender der Herren für die Ski Weltcup Saison 2024/2025 weiterlesen

Marco Schwarz plant Comeback in Sölden und tendiert zur Speed-Pause
Marco Schwarz plant Comeback in Sölden und tendiert zur Speed-Pause

Marco Schwarz hofft, Anfang August sein Comeback auf der Piste zu feiern. Nach einem Kreuzbandriss im Dezember letzten Jahres, bei der Ski Weltcup Abfahrt in Bormio, arbeitet der Kärntner intensiv an seiner Rückkehr. Momentan stehen von Montag bis Freitag Krafttraining und nachmittags Ausdauereinheiten auf dem Programm. Die Rehabilitation, die er bis vor zwei Wochen täglich… Marco Schwarz plant Comeback in Sölden und tendiert zur Speed-Pause weiterlesen

Julia Scheib und ihre Teamkolleginnen absolvierten ein intensives Konditionstraining
Julia Scheib und ihre Teamkolleginnen absolvierten ein intensives Konditionstraining

In der Ramsau am Dachstein arbeiten die österreichischen Ski-Athletinnen intensiv an ihrer Kondition, um sich auf den kommenden Weltcup-Winter vorzubereiten. An dem Trainingskurs nahmen Stephanie Brunner, Elisabeth Kappaurer, Julia Scheib und Ricarda Haaser teil. Sie wurden von Co-Trainer Sebastian Tödling, Athletiktrainerin Stefany Zonin, Gruppentrainer Christian Perner, Cheftrainer Roland Assinger und Physiotherapeut Stefan Huber begleitet. Neben… ÖSV-Frauen bereiten sich in der Steiermark auf die neue Ski Weltcup Saison vor weiterlesen

Banner TV-Sport.de