Home » Alle News, Damen News, Top News

Italiens Ski Weltcup Damen bereitet sich im Schnalstal auf ihre Einsätze in Levi vor

Auch Irene Curtoni bereitet sich im Schnalstal auf den Ski Weltcup Slalom Auftakt in Levi vor. (Foto: © Archivi FISI/Marco Trovati/Pentaphoto)

Auch Irene Curtoni bereitet sich im Schnalstal auf den Ski Weltcup Slalom Auftakt in Levi vor. (Foto: © Archivi FISI/Marco Trovati/Pentaphoto)

Breuil/Schnals – Während die Speed-Asse ihre Einheiten in Breuil fortsetzen, haben die Slalomspezialistinnen ein Training abgeschlossen. Die azurblauen Riesentorlauf-Herren begeben sich auf dem Weg zu einem neuen Trainingsblock. Giovanni Borsotti, Daniele Sorio, Hannes Zingerle, Roberto Nani, Luca De Aliprandini und Riccardo Tonetti sind von heute bis zum Freitag im Schnalstal im Einsatz. Mit dabei sind auch die Techniker Giancarlo Bergamelli und Walter Girardi vor Ort im Einsatz.

Am gleichen Ort werden Irene Curtoni und Marta Rossetti unter den Augen der Cheftrainer Matteo Guadagnini und Davide Marchetti ihre Runden abspulen. Sie sind bis Donnerstag im Einsatz und bereiten sich nach bestem Wissen und Gewissen auf die zwei Slaloms in Levi vor. Lara Della Mea ruht sich etwas aus und Martina Peterlini hofft nach ihren Rückenproblemen, dass es ihr bald wieder gut geht und dass sie zeitnah das Schneetraining wieder aufnehmen kann.

Elena Curtoni, Francesca Marsaglia, Nicol und Nadia Delago, Verena Gasslitter, aber auch Roberta Melesi und Laura Pirovano arbeiten rund eine Woche in Breuil. Die Angehörigen der Mehrzweckgruppe erhalten die notwendigen Anweisungen von Giovanni Feltrin, Paolo Deflorian, Paolo Stefanini und Luca Scarian. Die drei azurblauen Elite-Damen Marta Bassino, Federica Brignone und Sofia Goggia spulen ab Morgen drei Trainingstage ab. Mit von der Partie sind auch Gianluca Rulfi und die Trainer Davide Simoncelli und Marcello Tavola.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: neveitalia.it

Anmerkungen werden geschlossen.