Home » Alle News, Herren News, Top News

Langjähriger FIS-Präsident Gian Franco Kasper verstorben

Langjähriger FIS-Präsident Gian Franco Kasper verstorben

Langjähriger FIS-Präsident Gian Franco Kasper verstorben

Oberhofen am Thunersee – Eine traurige Nachricht erreicht uns aus der Welt des alpinen Skirennsports, genauer gesagt von der FIS. Der Schweizer Gian Franco Kasper, Präsident des Weltskiverbands in den Jahren 1998 bis 2021, konnte sich nicht lange über seine Pension freuen. Der hohe Sportfunktionär schloss heute im Alter von 77 Jahren für immer die Augen. Erst vor wenigen Wochen übergab er das Amt an den Briten Johan Eliasch.

Kasper, war zuletzt wegen Atemproblemen im Krankenhaus. Am letzten FIS-Kongress, in dem er das Zepter weitergab, konnte er nicht mehr teilnehmen. Zudem war er in den Jahren 2000 bis 2018 Mitglied des Olympischen Komitees. Er war aufgrund seiner oftmals lockeren Art beliebt. Er nahm kein Blatt vor den Mund; nun ist seine Stimme für immer verstummt. Der Eidgenosse hinterlässt einen Sohn. Gian Franco Kasper wäre am 24. Januar 2022 78 Jahre alt geworden.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Anmerkungen werden geschlossen.