Home » Alle News, Herren News, Top News

Loic Meillard der „harte Knochen“ im Ski Weltcup Team der Schweiz.

Loic Meillard der „harte Knochen“  im Ski Weltcup Team der Schweiz.

Loic Meillard der „harte Knochen“ im Ski Weltcup Team der Schweiz.

Sölden – Der Swiss-Ski-Athlet Loic Meillard möchte im Winter 2020/21 erfolgreich sein. Der konstanteste eidgenössische Riesentorläufer der letzten Saison möchte den Grundstein schon in Sölden legen. Der Naturbursche aus dem Kanton Unterwallis wird von Trainer Helmut Krug als einer der härtesten Knochen im Skizirkus bezeichnet.

Beim Riesenslalom in Garmisch-Partenkirchen landete der Schweizer auf Platz zwei, mit dem Sieg beim Parallel-Riesentorlauf in Chamonix sicherte er sich die kleine Kugel in dieser Disziplin. Meillard ist ein Kämpfer, wie er im Buche steht.

In der warmen Jahreszeit konnte der Skirennläufer in den Trainings mehr als nur überzeugen. Das war auch bei den letzten Einheiten auf der Diavolezza der Fall. Nun schauen alle gespannt ins Ötztal, wie der Eidgenosse in die neue Skisaison startet.

*** Programm AUDI FIS Skiweltcup Sölden *                                       

Samstag, 17.10.2020: Riesentorlauf Damen (10.00 bzw. 13.00 Uhr)
Sonntag, 18.10.2020: Riesentorlauf Herren (10.00 bzw. 13.15 Uhr)

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: blick.ch (Auszug)

Anmerkungen werden geschlossen.