Home » Alle News, Damen News, Herren News, Top News

Marcel Hirscher und Nicole Schmidhofer zu Gast bei Bundeskanzler Sebastian Kurz

Am 3. März 2019 empfing Bundeskanzler Sebastian Kurz (l.) gemeinsam mit Vizekanzler Heinz-Christian Strache (r.) die ÖSV Atlethen im Bundeskanzleramt. Dabei auch Nicole Schmidhofer, Marcel Hirscher und ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel (Foto: Arno Melicharek)

Am 3. März 2019 empfing Bundeskanzler Sebastian Kurz (l.) gemeinsam mit Vizekanzler Heinz-Christian Strache (r.) die ÖSV Atlethen im Bundeskanzleramt. Dabei auch Nicole Schmidhofer, Marcel Hirscher und ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel (Foto: Arno Melicharek)

Wien – Heute wurden die österreichischen Wintersportmedaillengewinner in Wien von Bundeskanzler Sebastian Kurz und Sportminister (und Vizekanzler) Heinz-Christian Strache empfangen. Beide Politiker würdigten den großen Einsatz der Athletinnen und Athleten und sprachen von einer großartigen Visitenkarte Österreichs im Ausland.

ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel bedankte sich für die Einladung. Strache bedankte sich auch bei den Parasportlern und den verletzten Athleten. Alle würden dazu beitragen, dass die kleine Alpenrepublik im Wintersport eine Macht ist.

Nicole Schmidhofer und Marcel Hirscher führten die alpine Delegation an. Die Steirerin, die auch in den Speedski-Rennen anlässlich der Weltmeisterschaft in Frankreich gute Leistungen bot. Beschrieb das Ganze als einen schönen Rahmen und fand es als sehr lässig.

Der Salzburger, der in den letzten acht Saisonen immer die große Kristallkugel des Gesamtweltcupsiegers gewann, sagte nichts über seine Zukunft. Diese ist nach wie vor offen; die Entscheidung fällt keineswegs vor Sommer.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: sport.orf.at

Anmerkungen werden geschlossen.