4 Dezember 2022

Matthias Mayer verpasst bei Beaver Creek Abfahrt nur knapp das Podest

Matthias Mayer verpasst bei Beaver Creek Abfahrt nur knapp das Podest
Matthias Mayer verpasst bei Beaver Creek Abfahrt nur knapp das Podest

Bei der Herren Abfahrt in Beaver Creek (USA) schafften es leider keine Österreicher aufs Podest. Ganz oben am Podium steht erneut der Norweger Aleksander Aamodt Kilde, vor dem Schweizer Marco Odermatt und dem Kanadier James Crawford.

Vincent Kriechmayr und Matthias Mayer beendeten das Rennen in den Top-5! Matthias Mayer verpasste das Podest nur um eine hundertstel Sekunde. „Es ist oben ein wenig Wind gewesen, man hats gemerkt. Im Flachstück bist dann nicht so gut dabei, aber es ist Freiluft Sport. Ich habe mich aber beim restlichen Lauf ganz gut reingehaut und bin grundsätzlich mit der Fahrt gut zufrieden.“

Vincent Kriechmayr ist als zweit bester Österreicher auf Rang fünf ist mit seiner Fahrt zufrieden. „Bis auf den herunteren Teil war es eine gute Fahrt. […] Es war sinnlos das ich da so weit rausgeschwungen bin, aber ich wollte von der Linie her etwas riskieren, das war aber nicht so clever. […] Im Mitteteil habe ich ein gutes Rennen gemacht, es ist mir nur noch ein Fehler passiert. Ich muss schauen, dass ich das beim nächsten Mal abstellen kann.“

Daniel Hemetsberger konnte auch bei der zweiten Saisonabfahrt eine gute Leistung zeigen und landete in der Endwertung auf Platz 11.

Weitere Platzierungen der ÖSV-Läufer: Otmar Striedinger 17. Platz, Julian Schütter 35. Platz, Stefan Babinsky 57. Platz.

 

Daten und Fakten – 2. Saisonabfahrt
Abfahrt der Herren in Beaver Creek am Samstag

FIS-Startliste: Abfahrt der Herren am Samstag
FIS-Liveticker: Abfahrt der Herren am Samstag
FIS Endstand: Abfahrt der Herren am Samstag

FIS Endstand: 3. Abfahrtstraining der Herren
FIS Endstand: 2. Abfahrtstraining der Herren

Gesamtweltcupstand der Herren 2022/23
Weltcupstand Abfahrt der Herren 2022/23

Nationencup: Herrenwertung
Nationencup: Gesamtwertung

Alle Daten werden sofort nach Eintreffen aktualisiert

 

Der Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2022/23  

Der Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2022/23  




Verwandte Artikel:

Marco Schwarz und der Weg zurück: „ComeBLACK – im Schatten des Triumphs“
Marco Schwarz und der Weg zurück: „ComeBLACK – im Schatten des Triumphs“

Am 1. März 2024 präsentiert der ORF den ersten Teil der eindrucksvollen Dokumentation über Marco Schwarz, die tiefgreifende Einblicke in das Leben und die Karriere des österreichischen Skirennläufers bietet. Die Serie, betitelt „ComeBLACK – im Schatten des Triumphs“, beleuchtet Schwarz’s Weg zurück an die Spitze des Skiweltcups nach einem schweren Sturz in Bormio, der seine… Marco Schwarz und der Weg zurück: „ComeBLACK – im Schatten des Triumphs“ weiterlesen

Die Kunst des Gewinnens: Starke Saison von Clément Noël - Nun fehlt nur noch ein Sieg.
Die Kunst des Gewinnens: Starke Saison von Clément Noël - Nun fehlt nur noch ein Sieg.

Clément Noël hat mit seinem jüngsten Erfolg, einem zweiten Platz in Palisades Tahoe, seinen beeindruckenden Saisonverlauf mit nunmehr vier Podiumsplätzen weiter ausgebaut. Trotz der herausragenden Leistungen von Manuel Feller, der sich in dieser Saison als nahezu unbesiegbar erweist, zeigt sich Noël von seiner besten Seite und unterstreicht die Schwierigkeit, an die Spitze zu gelangen. Der… Die Kunst des Gewinnens: Starke Saison von Clément Noël – Nun fehlt nur noch ein Sieg. weiterlesen

Noel Zwischenbrugger feiert ersten Europacup-Sieg beim Riesenslalom in Pass Thurn (Foto: © Ski Austria / Huber)
Noel Zwischenbrugger feiert ersten Europacup-Sieg beim Riesenslalom in Pass Thurn (Foto: © Ski Austria / Huber)

Erster Europacup-Sieg! Noel Zwischenbrugger aus Österreich triumphiert in Pass Thurn und markiert damit einen historischen Moment für sich und sein Team. Der junge Vorarlberger setzte sich mit einer beeindruckenden Leistung gegen Flavio Vitale (+ 0.07) aus Frankreich und Hans Grahl-Madsen (+ 0.31) aus Norwegen durch, um die oberste Stufe des Podiums zu erklimmen. „Der heutige… Noel Zwischenbrugger feiert ersten Europacup-Sieg beim Riesenslalom in Pass Thurn weiterlesen

Manuel Feller triumphiert in Palisades Tahoe und baut Führung im Slalom-Weltcup aus
Manuel Feller triumphiert in Palisades Tahoe und baut Führung im Slalom-Weltcup aus

Nach dem aufregenden Ski Weltcup Slalom der Herren in Palisades Tahoe, USA, zeichnet sich eine klare Tendenz in der Vergabe der kleinen Slalom-Kristallkugel ab. Unter optimalen Bedingungen lieferten die Athleten eine beeindruckende Show, die durch eine hohe Ausfallquote noch zusätzlich an Spannung gewann. Manuel Feller aus Österreich vollbrachte im Finale eine beeindruckende Aufholjagd und katapultierte… Manuel Feller triumphiert in Palisades Tahoe und baut Führung im Slalom-Weltcup aus weiterlesen

Die unerschütterliche Entschlossenheit des AJ Ginnis: Auf dem Weg zum ersten Weltcup-Sieg
Die unerschütterliche Entschlossenheit des AJ Ginnis: Auf dem Weg zum ersten Weltcup-Sieg

AJ Ginnis fand sich letztes Jahr in Palisades Tahoe beinahe auf dem Höhepunkt seiner Karriere wieder, stand kurz davor, seinen ersten Ski Weltcup Sieg zu feiern, als eine Disqualifikation wegen eines vermeintlichen Einfädlers seine Hoffnungen zunichtemachte. Die Entscheidung, den griechischen Skirennläufer zu disqualifizieren, fiel trotz unklarer Beweislage aus den Fernsehaufnahmen. Für Ginnis war dies eine… Die unerschütterliche Entschlossenheit des AJ Ginnis: Auf dem Weg zum ersten Weltcup-Sieg weiterlesen

Banner TV-Sport.de