Home » Alle News, Damen News, Top News

Nina Haver-Løseth feiert in Levi ihr Comeback

© Ch. Einecke (CEPIX) /  Nina Haver-Løseth feiert in Levi ihr Comeback.

© Ch. Einecke (CEPIX) / Nina Haver-Løseth feiert in Levi ihr Comeback.

Oslo/Levi – Gleich zwölf norwegische Skirennläuferinnen und -läufer gehen beim Slalom am Wochenende im nordfinnischen Levi an den Start. Die Wikinger haben die Strecke teilweise schon testen können und sind von den guten Bedingungen vor Ort angetan.

So ist die erfahrene Athletin Nina Haver-Løseth bereit für ihr Comeback. Sie verletzte sich bekanntlich Ende Dezember 2018 am Semmering und ist bereit, wieder einen Neubeginn in Angriff zu nehmen. Nach der Knieverletzung spulte sie eine Reha ab. Nun ist sie wieder motiviert, Gas zu geben. Alle freuen sich mit ihr; dazu zählt auch Damentrainer Tim Gfeller.

Neben Haver-Löseth gehen noch vier weitere Damen in Lappland an den Start. Es sind dies Kristin Lysdahl, Thea Stjernesund, Maren Skjøld und Mina Fürst Holtmann. Am Sonntag steht in Levi der Herren-Torlauf auf dem Programm. Neben Teamleader Henrik Kristoffersen wollen auch Leif Kristian Nestvold Haugen, Sebastian Foss Solevåg, Jonathan Nordbotten, Timon Haugan und die jungen Atle Lie Mcgrath und Simen Rambergik Christensen Punkte sammeln.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.skiforbundet.no

Anmerkungen werden geschlossen.