Home » Alle News, Herren News, Top News

Peter Fill verzichtet auf Start bei der Abfahrt in Gröden

© Archivio FISI / Peter Fill verzichtet auf Start bei der Abfahrt in Gröden

© Archivio FISI / Peter Fill verzichtet auf Start bei der Abfahrt in Gröden

Das muss dem zweifachen Abfahrts-Weltcupsieger Peter Fill sehr wehgetan haben. Der Kastelruther verzichtet auf seine Heim-Abfahrt in Gröden. Auch wenn er am Samstag nicht an den Start gehen wird, möchte Fill am Freitag den Super-G als Testfahrt nutzen, um seinen Fitnessstatus zu beurteilen.

Nach seinem Sturz bei der Abfahrt in Beaver Creek, wo der 36-Jährige bis auf einige Prellungen unverletzt blieb, setzte er sich mit seinem Betreuer-Team zusammen und man einigte sich darauf, dass es besser ist das Rennen am Samstag, inklusive der Trainingsabfahrten, nicht in Angriff zu nehmen.

Fill der bereits in der Vorbereitung durch ein Muskelverletzung gehandicapt war, will sich nun intensiv auf die Abfahrt in Bormio vorbereiten, die zwischen Weihnachten und Neujahr auf dem Programm steht. Damit er seinen derzeitigen Leistungsstand richtig einordnen kann, möchte Fill jedoch den Super-G am Freitag bestreiten.

Peter Fill nach seinem Sturz bei der Abfahrt in Beaver Creek

Peter Fill nach seinem Sturz bei der Abfahrt in Beaver Creek

Anmerkungen werden geschlossen.