29 November 2021

Platz 1 für die Liechtensteinerin Charlotte Lingg im 1. Europacup-Riesentorlauf der Saison 2021/22

Platz 1 für die Liechtensteinerin Charlotte Lingg im 1. Europacup-Riesentorlauf der Saison 2021/22 (Foto: © Charlotte Lingg /Instagram)
Platz 1 für die Liechtensteinerin Charlotte Lingg im 1. Europacup-Riesentorlauf der Saison 2021/22 (Foto: © Charlotte Lingg /Instagram)

Mayrhofen – Endlich konnten die Europacup-Damen in den Winter 2021/22 starten. Beim ersten Riesenslalom in Mayrhofen hatte die Liechtensteinerin Charlotte Lingg in einer Zeit von 1.45,65 Minuten die Nase vorn. Auf Position zwei klassierte sich die Österreicherin Franziska Gritsch (+0,43), die aufgrund ihrem Nein zur Coronaimpfung nicht in Killington an den Weltcuprennen teilnehmen konnte. Auf Platz drei schwang die Schweizerin Lorina Zelger (+0,73) ab.

Die Deutsche Paulina Schlosser verpasste als Vierte gerade einmal um acht Hundertselsekunden den Sprung auf das Podest. Sophia Waldauf (+0,85) und Nina Astner (+0,86), beide sind für das Team Austria unterwegs, klassierten sich auf den Rängen fünf und sechs. Dabei muss man wissen, dass Astner zur Halbzeit führte und der Heimsieg zum Greifen nah war. Die Eidgenossin Vanessa Kasper (+0,97) beendete ihren heutigen Einsatz auf Position sieben.

Die Italienerin Ilaria Ghisalberti (8.; +1,03) und das zeitgleiche Duo Jessica Hilzinger aus Deutschland und Selina Egloff (+je 1,13) komplettierten die besten Zehn der Rangliste. Die zuletzt angeführte Athletin ist für das Swiss-Ski-Team unterwegs und verpatzte ihren zweiten Lauf. Die 22. Zeit im Finaldurchgang ließ sie vom zwischenzeitlichen zweiten Platz auf Position neun zurückrutschen.

Leana Barmettler (+1,17), auch sie ist eine Schweizerin, büßte im Finale sechs Ränge ein und schwang als Elfte ab. Die Deutsche Lucy Margreiter (+1,26) wurde 13. Das ÖSV-Trio Melanie Arrer, Stephanie Resch (+je 1,35) und Victoria Olivier (+1,37) war beinahe gleich schnell unterwegs und beendete den heutigen Riesentorlauf auf den Positionen 14 bis 16.

Magdalena Kappaurer, auch sie ist für das ÖSV-Kollektiv im Einsatz, ereilte das gleiche Schicksal wie Astner und Egloff. Mit der 25. Zeit im zweiten Lauf konnte sie ihre ausgezeichnete Halbzeitplatzierung (Rang 3, Anm. d. Red.) natürlich nicht bestätigen. Mit 1,42 Sekunden Rückstand auf Lingg wurde sie am Ende 18. Beste Südtirolerin wurde die junge Grödnerin Vivien Insam (+1,84); sie beendete den ersten Riesentorlauf in Mayrhofen auf Platz 21.

Am morgigen Dienstag findet an Ort und Stelle der zweite Europacup-Riesenslalom der Frauen statt. Mal schauen, ob dann die ersten drei Erstplatzierten des ersten Durchgangs ähnlich große Schwierigkeiten im Finale haben wie die heutigen Top-3 des ersten Laufs, wenn es darum geht, ein gutes Endergebnis zu erzielen.

Offizieller FIS Endstand: 1. Europacup Riesenslalom der Damen in Mayrhofen

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Verwandte Artikel:

Lucas Pinheiro Braathen: Trainingsstart in Sölden unter brasilianischer Flagge (Foto: © Lucas Pinheiro Braathen / Instagram)
Lucas Pinheiro Braathen: Trainingsstart in Sölden unter brasilianischer Flagge (Foto: © Lucas Pinheiro Braathen / Instagram)

Lucas Pinheiro Braathen ist zurück auf den Skiern und nutzt die ausgezeichneten Bedingungen auf dem Gletscher in Sölden für sein Training. Der brasilianische Skifahrer, der früher für Norwegen antrat, hat sich kürzlich dem brasilianischen Team angeschlossen und bereitet sich in Österreich auf die kommende Saison vor. Mit einem Red Bull-Dossard, versehen mit seinem Namen und… Lucas Pinheiro Braathen: Trainingsstart in Sölden unter brasilianischer Flagge weiterlesen

Gesamtweltcupsieger Marco Odermatt dominiert erneut die alpine Ski-Weltcup-Saison 2023/24
Gesamtweltcupsieger Marco Odermatt dominiert erneut die alpine Ski-Weltcup-Saison 2023/24

Swiss-Ski hat die Kaderselektionen für die Ski Weltcup Saison 2024/25 bekanntgegeben, die aufgrund der beeindruckenden Leistungen in der vergangenen Saison mit großer Spannung erwartet wurden. Der Direktor Ski Alpin, Hans Flatscher, zusammen mit den Cheftrainern Beat Tschuor (Frauen) und Thomas Stauffer (Männer) sowie dem Chef Nachwuchs, Werner Zurbuchen, hat die Selektionen vorgenommen. In der vergangenen… Swiss-Ski: Kaderselektionen für die Ski Weltcup Saison 2024/25 weiterlesen

Zermatt-Entscheid trifft Lara Gut-Behrami hart: Was nun?
Zermatt-Entscheid trifft Lara Gut-Behrami hart: Was nun?

Lara Gut-Behrami steht vor einer herausfordernden Situation. Die Schweizer Skirennläuferin, die im letzten Winter sowohl die große Kristallkugel als auch die Disziplinenwertungen im Riesenslalom und im Super-G gewonnen hat, muss ihre Trainingspläne möglicherweise überdenken. Dies liegt daran, dass die Trainingsmöglichkeiten in Zermatt, wo sie geplant hatte, sich auf die kommende Saison vorzubereiten, nicht mehr zur… Zermatt-Entscheid trifft Lara Gut-Behrami hart: Was nun? weiterlesen

Jörg Roten kehrt zu Swiss-Ski zurück und unterstützt Wendy Holdener
Jörg Roten kehrt zu Swiss-Ski zurück und unterstützt Wendy Holdener

Jörg Roten, ein renommierter Trainer für Slalomdisziplinen, hat sich entschieden, wieder mit Swiss-Ski zusammenzuarbeiten, nachdem er seine Zusammenarbeit mit dem norwegischen Skirennläufer Henrik Kristoffersen beendet hatte. Roten, der bereits bis vor drei Jahren für die Schweizer Skiföderation tätig war, wird insbesondere Wendy Holdener unterstützen, die sich auf die Weltmeisterschaften in Saalbach 2025 konzentriert. Nach seiner… Neue alte Wege: Jörg Roten kehrt zu Swiss-Ski zurück und unterstützt Wendy Holdener weiterlesen

Familienzuwachs im Hause Clarey: Johan und Perrine begrüßen Baby Lise
Familienzuwachs im Hause Clarey: Johan und Perrine begrüßen Baby Lise

Johan Clarey und Perrine Faraut-Clarey, ein Paar aus der Welt des Skisports, haben kürzlich Zuwachs in ihrer Familie bekommen. Die früheren Ski-Profis sind seit 2021 verheiratet und haben nun die Geburt ihrer Tochter Lise Clarey am 16. April gefeiert. Clarey teilte die freudige Nachricht auf Instagram und beschrieb die Ankunft seiner Tochter als „einen halben… Familienzuwachs im Hause Clarey: Johan und Perrine begrüßen Baby Lise weiterlesen

Banner TV-Sport.de