Aleksander Aamodt Kilde will im Olympiawinter wieder durchstarten.

Die Enttäuschung war bei Alexander Aamodt Kilde groß, als der Super-G von Kvitfjell am letzten Sonntag abgesagt werden musste. Es wäre die große Chance für den Norweger gewesen, seinen Vorsprung von 54 Punkten gegenüber Alexis Pinturault und Henrik Kristoffersen auszubauen. Auch wenn Kilde bei den letzten Riesentorläufen eine gute Leistung zeigte, wäre der Vorsprung von… Alexander Aamodt Kilde: „Dass ich den Gesamtweltcup gewonnen habe, ist für mich noch surreal.“ weiterlesen