Schnittwunden im Gesicht und eine Gehirnerschütterung bremsen den Super-G-Vizeweltmeister Romed Baumann aus.

Cortina d’Ampezzo – Wenige Tage nach dem Gewinn der sensationellen Silbermedaille im WM-Super-G von Cortina d’Ampezzo sind die Welttitelkämpfe für den deutschen Skirennläufer Romed Baumann heute nicht schön zu Ende gegangen. Was war passiert? Beim Abschwingen kam er nach der Abfahrt auf der Vertigne unglücklich zu Sturz. Dabei rutschte er ungebremst mit hoher Geschwindigkeit unter… Ski-WM 2021: Für Super-G-Vizeweltmeister Romed Baumann ist die WM zu Ende weiterlesen