Aleksander Aamodt Kilde will im Olympiawinter wieder durchstarten.

Lommedalen – Der norwegische Ski Weltcup Rennläufer Aleksander Aamodt Kilde glaubte anfangs nicht, dass er positiv auf das derzeit grassierende Coronavirus getestet wurde. Der amtierende Gesamtweltcupsieger berichtet, dass der Test nach dem Saison Opening in Sölden durchgeführt wurde, als er in sein Heimatland zurückkehrte. Er dachte, dass „das nicht stimmt“ und dass er nur noch… Aleksander Aamodt Kilde wollte zunächst nicht an eine Covid-19 Infektion glauben. weiterlesen