Asja Zenere schnallt am Stilfser Joch ihrer Skier an (Foto: Instagram / Vera Tschurtschenthaler)

Vicenza – Im Dezember 2019 verletzte sich die aufstrebende italienische Skirennläuferin Asja Zenere bei einem Europacup-Riesentorlauf in Andalo schwer. Unmittelbar vor dem Weltcupdebüt riss sie sich das rechte Kreuzband. In der vergangenen Saison kämpfte sie sich zurück und konnte auf kontinentaler Ebene gute Ergebnisse erzielen. Nun will sie zum großen Sprung ansetzen. Am 19. Juni… Asja Zenere feiert Hochzeit und will bald im Ski Weltcup punkten weiterlesen

Banner TV-Sport.de